Logo Stiftung für Hochschulzulassung Logo Bundesagentur für Arbeit
Logo studienwahl.de
Ein Kompass liegt auf der Wiese

Offizieller Studienführer für Deutschland

Anzeige

Campus Künzelsau

 

Der Camus Künzelsau verkörpert das Herz der Lehre und Forschung in Hohenlohe, der Region der Weltmarktführer mit Unternehmen wie Würth, ZIEHL-ABEGG, ebm-papst und vielen mehr. Der Campus bietet eine zeitgemäße Lehre, innovative Forschung und ein Studium im Einklang mit den Bedürfnissen der Wirtschaft.

Seit 1988 ist Künzelsau ein Standort der Hochschule Heilbronn. Insgesamt werden sieben Bachelor-Studiengänge und drei Master-Studiengänge aus den Bereichen Technik und Wirtschaft am Campus angeboten.

In den modernen Räumlichkeiten des Campus Künzelsau – Reinhold-Würth-Hochschule – studieren etwa 1.500 junge Menschen. Damit liegt der Künzelsauer Hochschulbetrieb in einer übersichtlichen Größenordnung und dementsprechend persönlich gestaltet sich die Atmosphäre. Dies kommt insbesondere der Qualität des Studienangebots sowie dem Betreuungsverhältnis durch Professoren, Dozenten und Mitarbeitern zugute, welche weitere Pluspunkte für den Campus sind.

Eine weitere Stärke der Reinhold-Würth-Hochschule ist die komfortable Ausstattung – sie genügt modernsten Ansprüchen. Der Campus präsentiert sich mit seinen Hörsälen, technische Laboren, der Bibliothek, den EDV-Einrichtungen sowie der Mensa auf dem neusten Stand. 

 

Internationalisierung

Auslandserfahrung, interkulturelle Kompetenzen und Fremdsprachen sind heute als Schlüsselkompetenzen auf dem globalisierten Arbeitsmarkt unumgänglich. Internationalisierung wird im Geschäftsleben immer wichtiger. Deswegen wird diesem Thema am Campus Künzelsau besondere Beachtung geschenkt, was sich u.a. in einem umfangreichen curricularen Fremdsprachenangebot zeigt, welches internationale Themen berücksichtigt und durch renommierte ausländische Gastdozenten ergänzt wird. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, das Praxissemester im Ausland zu absolvieren oder ein studienbezogenes Auslandssemester an einer der über hundert internationalen Partnerhochschulen zu verbringen. Für Incomings wird eine Reihe von englischsprachigen Lehrveranstaltungen angeboten. Exkursionen ins Ausland in Zusammenhang mit Projektarbeiten und die Teilnahme an internationalen Kongressen und Fachtagungen runden das Angebot ab.

Stiftungen

Eine breite Unterstützung erfährt der Campus Künzelsau auf politischer wie auf wirtschaftlicher Ebene durch zwei Stiftungen, die es dem Standort ermöglichen, weit über seine Pflichtaufgaben hinaus zu agieren.

Im Jahr 2005 gründete der Künzelsauer Unternehmer Reinhold Würth anlässlich des 60. Firmenjubiläums die Stiftung zur „Förderung der Reinhold-Würth-Hochschule der Hochschule Heilbronn in Künzelsau“. Anlässlich dieser Gründung erhielt der Campus den Beinamen Reinhold-Würth-Hochschule. Die Stiftung ermöglicht dem Campus Künzelsau, sich in den Bereichen Forschung, Internationalisierung und Öffentlichkeitsarbeit zu profilieren.

Die Stiftung des Hohenlohekreises und der Stadt Künzelsau zur Förderung des Campus in Künzelsau wurde schon im Jahr 1991 gegründet. Sie unterstützte in den Anfangsjahren den Aufbau und fördert nun den Ausbau des Campus, z.B. unterhält sie ein Studentenwohnheim.

  

Studentenleben

Das studentische Miteinander ist von einer lockeren Atmosphäre geprägt. Kontakte sind im Vergleich zu größeren Hochschulorten schnell geknüpft. Die Zusammenarbeit und der Umgang unter den Studierenden werden als überdurchschnittlich gut beurteilt.

Die regelmäßig stattfindenden und weit über Künzelsau hinaus bekannten Feten und die beliebten Sportveranstaltungen, welche von den Studierenden organisiert werden, sind stets Publikumsmagnete und sorgen neben dem sonstigen Kultur- und Freizeitangebot für eine willkommene Abwechslung im studentischen Alltagsleben.  

Darüber hinaus kann man sich in diversen Vereinen wie der Verfassten Studierendenschaft (VS) in der Fachschaft Technik und Wirtschaft, dem Verein für Studentische Alltags- und Freizeitgestaltung (kurz StAF) oder im HHN eRacing-Team engagieren und damit das Campusleben mitgestalten.

Künzelsau und seine Region bieten zudem zahlreiche Freizeitaktivitäten. Neben ständigen und wechselnden Ausstellungen im Museum Würth und Mustang sowie der Hirschwirtscheuer und dem Hohenloher Kunstverein im Herzen der Altstadt finden zahlreiche Veranstaltungen in den Bereichen Kunst, Theater, Musik und Kino statt. Aber auch Natur- und Sportfreunde kommen auf ihre Kosten. Ob bei einem gemütlichen Sparziergang oder eher sportlich mit Rad, Inline-Skater oder Kanu entlang oder auf Jagst und Kocher: Im Land der Schlösser und Burgen gibt es viel zu erkunden.

 

Studiengänge

Bachelor-Studiengänge:

Master-Studiengänge:

 

Bewerbungsfrist: 

15. Juni (Wintersemester) / 15. Januar (Sommersemester)

Termine:               

15. Juni OpenCampusNight

26. Juni Bewerbertag 

30 Jahre Campus Künzelsau

Kontakt: 

Hochschule Heilbronn              Reinhold-Würth Hochschule Campus Künzelsau                      Daimlerstraße 35                        74653 Künzelsau                      Homepage

Drucken Versenden
Nach obenNach oben