Logo Stiftung für Hochschulzulassung Logo Bundesagentur für Arbeit
Logo studienwahl.de
Ein Kompass liegt auf der Wiese

Offizieller Studienführer für Deutschland

Europäischer Freiwilligendienst (EFD)

Im Rahmen des EFD arbeiten die Teilnehmenden für einen Zeitraum von zwei bis zwölf Monaten an gemeinnützigen Projekten verschiedenster Art. EFD-Projekte können z.B. im sozialen, ökologischen, kulturellen Bereich oder im Sport angesiedelt sein.

Der EFD wird gefördert über das EU-Programm Erasmus+ JUGEND IN AKTION. Teilnehmende erhalten Unterkunft, Verpflegung sowie ein Taschengeld. Sie sind zudem kranken-, unfall-, invaliditäts- und haftpflichtversichert. Auch die Reisekosten werden bis zu bestimmten Grenzen (Entfernungspauschalen) übernommen.

Vor, während und nach Beendigung ihres Dienstes werden die Freiwilligen pädagogisch begleitet. Nach Abschluss erhalten sie über ihre erworbenen Lernerfahrungen von der Europäischen Kommission den sogenannten Youthpass.

Voraussetzung für den Einsatz im EFD ist eine Partnerschaft zwischen anerkannten Entsende- und Aufnahmeorganisationen. Die Entsendeorganisation ist für die Auswahl des Projekts, Vor- und Nachbereitung sowie Entsendung zuständig. Die Aufnahmeorganisation stellt das Tätigkeitsfeld und die persönliche Betreuung der Freiwilligen sowie Unterkunft, Verpflegung und Sprachförderung sicher.

 


Weitere Informationen

go4europe
Internetangebot von JUGEND für Europa, der Nationalen Agentur für das EU-Programm Erasmus+ JUGEND IN AKTION.
www.go4europe.de

rausvonzuhaus.de
Bietet Informationen zu Voraussetzungen, Rahmenbedingungen und Entsende- sowie Aufnahmeorganisationen.
www.rausvonzuhaus.de

Internetseite von „Jugend für Europa“
www.jugend-in-aktion.de/foerderung/leitaktion-1/europaeischer-freiwilligendienst

Drucken Versenden
Nach obenNach oben
Signet Finder
Geprüft von den Ländern der Bundesrepublik Deutschland
Bedienungshinweis
17806
Studiengänge
442
Hochschulen
Erweiterte Suche Deutschlandkarte Bedienungshinweis
Suchergebnisfenster schließen
Treffervorschau
Studiengängez.B.:
Buchinhalte:
Aktuelle Beiträge: