Logo Stiftung für Hochschulzulassung Logo Bundesagentur für Arbeit
Logo studienwahl.de
Ein Kompass liegt auf der Wiese

Offizieller Studienführer für Deutschland

news: Studie Warum Ausbildungen scheitern

Grundlage für die Studie waren qualitative Interviews mit 23 Ausbildungsbegleiter/-innen, also externen und damit neutralen Vermittler/-innen sowie Berater/-innen. Nach deren Aussagen sind die drei Hauptgründe, warum Ausbildungsverträge gekündigt werden, folgende:

  1. Mangelnde oder misslungene Kommunikation: In einigen Betrieben wird keine Gesprächskultur gepflegt. Auszubildende haben dann etwa keine klaren Ansprechpartner/-innen.
  2. Geringe personelle Ressourcen: Es fehlt vor allem in kleinen Betrieben an Mitarbeiter(inne)n, die Auszubildende ausreichend betreuen können. Viele Azubis würden den Betrieb nicht als Lernort, sondern nur als Arbeitsort wahrnehmen.
  3. Überforderung der Auszubildenden mit der neuen Situation: Jugendliche werden in der Zeit der Ausbildung erwachsen und zum Arbeitnehmer. Diese doppelte Rollenfindung führt zu Herausforderungen, denen nicht jede/r ohne Hilfe gewachsen ist.

Die Befragten fordern deshalb eine offenere Kommunikation in den Betrieben und verpflichtende Fortbildungen für Mitarbeiter/-innen, die mit Auszubildenden arbeiten. Um Firmen mit wenig Personal  zu unterstützen, werden regionale Beratungs- und Informationsstellen empfohlen.

Weitere Informationen

Vodafone Stiftung
www.vodafone-stiftung.de

Weitere News aus dieser Rubrik:
Drucken Versenden
Nach obenNach oben
Signet Finder
Geprüft von den Ländern der Bundesrepublik Deutschland
Bedienungshinweis
17426
Studiengänge
445
Hochschulen
Erweiterte Suche Deutschlandkarte Bedienungshinweis
Suchergebnisfenster schließen
Treffervorschau
Studiengängez.B.:
Buchinhalte:
Aktuelle Beiträge: