Logo Stiftung für Hochschulzulassung Logo Bundesagentur für Arbeit
Logo studienwahl.de
Neun bunte Quadrate auf einem roten Hintergrund.

Offizieller Studienführer für Deutschland

news: Neuer Studiengang “Nachhaltige Rohstoff- und Energieversorgung” in Aachen

Bei der Antwort spielen fossile Rohstoffe wie Kohle, Gas oder Öl eine genauso wichtige Rolle wie Recycling und die erneuerbaren Energien aus Sonne, Wind und Wasser. Dementsprechend sind auch die Vertiefungsrichtungen gegliedert: Studierende können ab dem dritten Semester zwischen den Bereichen Bergbau, Energie und Recycling wählen. Je nach Schwerpunkt geht es in den Modulen um Themen wie Rohstoffgewinnung, Emissionsminderung oder Verfahrenstechnik.

Zuvor bilden Fächer wie Mathematik, Chemie und Mechanik die Grundlagen. Deshalb sind gute Kenntnisse in und großes Interesse an diesen Naturwissenschaften eine wichtige Voraussetzung für den Studiengang.

Um Praxisluft zu schnuppern ist ein 40-tägiges Praktikum Pflicht. Nach sechs Semestern schließt der Studiengang mit dem Bachelor of Science ab. Nach Aussagen der Hochschule stehen den Absolvent(inn)en Stellen als Ingenieur(inn)en in Branchen wie Energieerzeugung, Rohstoffverarbeitung und Recycling offen. Es besteht aber auch die Möglichkeit, in diesen Bereichen einen weiterführenden Masterstudiengang anzuhängen.

Weitere Informationen

RWTH Aachen
www.rwth-aachen.de

Weitere News aus dieser Rubrik:
Drucken Versenden
Nach obenNach oben
Signet Finder
Geprüft von den Ländern der Bundesrepublik Deutschland
Bedienungshinweis
18282
Studiengänge
442
Hochschulen
Erweiterte Suche Deutschlandkarte Bedienungshinweis
Suchergebnisfenster schließen
Treffervorschau
Studiengängez.B.:
Buchinhalte:
Aktuelle Beiträge: