Studienwahl Logo

Newsletter 18. September 2009

Studienwahl Kopfleiste

Editorial

Anzeige: Bild: Coole Trends

Die 39. überarbeitete Ausgabe von "Studien- und Berufswahl" ist nun erschienen. Wer nicht zum Kreis der Berechtigten für ein kostenloses Exemplar gehört, kann die Ausgabe 2009/2010 (ISBN 978-3-8214-7315-4) für 8,80 Euro im Buchhandel kaufen oder im Internet bestellen.
Viele Infos rund ums Studium, Veranstaltungs- und Wettbewerbstipps gibt es auch wieder in diesem Newsletter.

Viel Spaß beim Lesen wünschen

die Herausgeber und die Redaktion von "Studien- und Berufswahl"

Inhalt

Junior-Uni, Schnupperstudium & Co.

"Studieren probieren" in Bremerhaven

Die Hochschule Bremerhaven bietet Schülerinnen und Schülern der 11. bis 13. (bzw. 10. bis 12.) Jahrgangsstufe die Möglichkeit, neben der Schule an ausgewählten Vorlesungen teilzunehmen. Interessierte können sich am 22. September über das Frühstudium informieren und auch direkt die Anmeldung für das Wintersemester 2009/2010 abgeben. Die Schüler/innen nehmen dann am regulären Hochschulalltag teil, dürfen Prüfungen schreiben und erwerben dabei Scheine, die sie sich für das nachfolgende Studium an der Hochschule Bremerhaven anrechnen lassen können.

Hochschulinformationstag an TU Braunschweig

Am 23. September findet an der TU Braunschweig ein Hochschulinformationstag statt. Es werden alle grundständigen Studiengänge mit ihren Voraussetzungen, Studienstrukturen sowie beruflichen Perspektiven vorgestellt. Außerdem werden Schnuppervorträge aus allen TU-Fakultäten angeboten. Die Anmeldung erfolgt über ein Anmeldeformular auf der Webseite.

Blick hinter die Kulissen der DIU in Dresden

Die Dresden International University (DIU) lädt alle Studieninteressierten ein, am 26. September einen Blick hinter die Kulissen der Hochschule zu werfen.
An diesem Tag besteht die Möglichkeit, in einige ausgewählte Studiengänge zu schnuppern und die Hochschule im Rahmen einer 30-minütigen Präsentation kennen zu lernen. Außerdem findet ein Vortrag zu den Möglichkeiten der Studienfinanzierung statt. Die Anmeldung sollte bis 23. September erfolgen.

Anzeige:

Bild: Studenten im EBC Bielefeld

Euro-Business-College Bielefeld bietet Schnupperstudium im Oktober!

Das neue Semester startet am 01.10.09. Es sind noch Studienplätze frei. "Schnupperstudenten" können für nur 95 € im Oktober an den Vorlesungen teilnehmen und die Studienangebote "International Business Management"
und "International Tourism & Event Management" unverbindlich testen. Nahtloser Studieneinstieg ist möglich.

Infos: www.ebc-bielefeld.de

TIPP: Noch mehr aktuelle Veranstaltungshinweise für Schüler/innen und Studieninteressierte gibt's bei Studienwahl.de

Neue Studiengänge

Theologie und Diakonie

Zum kommenden Wintersemester bietet die Philosophisch-Theologische Hochschule in Vallendar erstmals den Bachelor-Studiengang "Theologie und Diakonie" an. Der Studiengang richtet sich an Personen mit Interesse an Theologie, die bereits in karitativen Aufgaben oder in anderen Berufsfeldern (etwa Journalismus oder Personalführung) tätig sind oder zukünftig arbeiten möchten. Ein Praktikum in sozialen Einrichtungen ist Bestandteil des Studiums.

Bauingenieurwesen dual studieren

Bild: Blaupause eines Bauplans - ©iStockphoto.com/skodonnellZum Beginn des neuen Ausbildungsjahres am 01. Juni 2010 startet an der Universität Siegen der duale Studiengang Bauingenieurwesen, der den Bachelorabschluss mit einem Abschluss in einem anerkannten Ausbildungsberuf im Bauhandwerk kombiniert. Voraussetzung für das duale Studium ist ein Ausbildungsvertrag mit einem Unternehmen. Das Studium dauert acht Semester. Die Studierenden erhalten eine reguläre Ausbildungsvergütung.

Materialphysik

An der Universität Erlangen-Nürnberg startet im kommenden Wintersemester der zulassungsfreie naturwissenschaftliche Bachelor-Studiengang "Materialphysik". Studieninhalte sind z.B. Experimentalphysik, Theoretische Physik, Mathematik, Materialwissenschaft und Chemie. Der Studiengang beinhaltet keine ingenieurwissenschaftlichen Fragestellungen wie Fertigungstechnologien oder Umsetzung in Produkte.

 

TIPP: Infos über Studienangebote gibt's auch bei Studienwahl.de

nach oben Pfeil

Studium, Ausbildung & Beruf

Stipendienlotse

Für mehr Transparenz in der deutschen Stipendienlandschaft sorgt in Zukunft die neue Internetseite "Stipendienlotse.de". In der bundesweiten Datenbank können Schüler/innen, Studierende sowie Nachwuchswissenschaftler/innen nach dem für sie passenden Stipendium suchen. Der Stipendienlotse ist ein Angebot des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

Anzeige:

Bewirb Dich schnell!

Warum können sinkende Preise für eine Volkswirtschaft zum Problem werden? Im Studiengang "Betriebswirtschaft – Fachrichtung Notenbankwesen" kannst Du darüber mehr erfahren.
Interessierst Du Dich für Informationstechnik und wie diese in einer Notenbank Anwendung findet? Dann sind vielleicht die Bachelor-Studiengänge "Angewandte Informatik" und "Wirtschaftsinformatik" interessant für dich.

Studieren im Bildungsraum Metropole Ruhr

Die drei Hochschulen der Universitätsallianz Metroploe Ruhr (UAMR) machen es ihren Studierenden künftig noch leichter: Wer an der Ruhr-Universität Bochum, der Technischen Universität Dortmund oder der Universität Duisburg-Essen eingeschrieben ist, kann sich dank neuer Regelungen einfacher für Veranstaltungen der beiden anderen anmelden und sich dort die erbrachten Leistungen an der eigenen Uni anerkennen lassen.

nach oben Pfeil

Projekte, Infos & Tipps

Talent-School am Fraunhofer IWM

Was sind die Materialien der Zukunft? Wie wird aus Licht Strom? Diesen und anderen Fragen können technikbegeisterte und naturwissenschaftlich interessierte Schüler/innen bei der Talent-School am Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik in Halle nachgehen. Vom 13. bis zum 15. November sind Schüler/innen der 10. bis 13. Klasse eingeladen, an den Workshops teilzunehmen. Die Teilnahmegebühr beträgt 80 Euro - inklusive Verpflegung, Rahmenprogramm und pädagogischer Betreuung.

Herzlichen Glückwunsch Deutschland!

Beim bundesweiten Jugendwettbewerb "Herzlichen Glückwunsch Deutschland" sind Schüler/innen aufgerufen, in kreativen Wettbewerbsbeiträgen ihr eigenes Bild von Deutschland, aber auch ihre Wünsche für die Zukunft zu präsentieren. Neben Texten, Videos oder Musikstücken können auch neue Formate wie Twitter-Feeds oder Community-Profile eingereicht werden.
Den Gewinnern winken Geldpreise und 60 Reisen zur Abschlussveranstaltung nach Berlin. Außerdem werden Sonderpreise in den vier Kategorien "Unterwegs", "Heldentaten", "Musik" und "Lebenswelten" vergeben.

Bundeswettbewerb Informatik

Um einen Pizza-Service, Handytasten und Teleskope drehen sich die Aufgaben der ersten Runde des Anfang September gestarteten Bundeswettbewerbs Informatik. Der Wettbewerb richtet sich an Jugendliche bis zum 21. Lebensjahr, die Lust haben, kreative Lösungen für informatorische Probleme zu finden.
Die Abgabefrist für die erste von insgesamt drei Runden läuft bis zum 16. November.

nach oben Pfeil

Apropos: Weichensteller Frühpädagogik

Ausbildung und Studium der Erziehung

Bild: Frühpädagogin beim Spielen mit Kind - ©iStockphoto.com/Rich LeggWer die Kleinsten betreuen will, macht in der Regel eine Erzieher/innen-Ausbildung. Doch das Berufsbild befindet sich im Wandel: Zunehmend wird erkannt, dass vorschulische Bildung und Betreuung eine wesentliche Rolle für die soziale Integration von Kindern spielen und die Grundlagen für die weiteren Bildungsprozesse legen. Dadurch sind die Anforderungen an die professionelle Qualifikation des frühpädagogischen Fachpersonals gestiegen. In den letzten Jahren sind etliche Bachelor-Studiengänge entstanden, welche die frühkindliche Betreuung in den Mittelpunkt stellen.

studienwahl.de informiert über Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten in diesem Bereich.

nach oben Pfeil

Impressum

Logo HRSG

ISSN 1860-1847

Herausgeber:
Die Länder der Bundesrepublik Deutschland, vertreten durch das Land Hessen, dieses vertreten durch:
Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst,
Rheinstraße 23-25, 65185 Wiesbaden, gemeinsam mit der Bundesagentur für Arbeit, Regensburger Str. 104, 90478 Nürnberg

Redaktion:
BW Bildung und Wissen Verlag und Software GmbH , Südwestpark 82, 90449 Nürnberg

Sitz der Gesellschaft:
Nürnberg, Registergericht: Nürnberg HRB 4097, Geschäftsführerin: Ulrike Sippel

Ansprechpartner in der Redaktion:
Yasmin Onken, Tel. (0911) 9676-180,
Martin Bauer, Tel. (0911) 9676-215,
Email Symbol stub-news@bwverlag.de

Ansprechpartner der Herausgeber:
Andreas Küpper, Tel. (0611) 32-3403,
Email Symbol studienwahl@hmwk.hessen.de

Wenn Sie in diesem Newsletter werben wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf mit:
Logo WUK
Frau Kerstin Sill/ Karlstraße 103 / 74076 Heilbronn
Fon 07131-88851-20 / Fax 07131-88851-11
Email Symbol k.sill@wanner-kindt.de

nach oben Pfeil

Service

Wollen Sie den Newsletter abonnieren oder abbestellen?
Dann melden Sie sich über Studienwahl.de an bzw. ab.

Möchten Sie Ihre E-Mail-Adresse ändern?
Dann schreiben Sie uns
Email Symbol stub-news@bwverlag.de

Disclaimer: Für Inhalte verlinkter Seiten dieses Newsletters wird keine Gewähr übernommen. Der Bezug des Newsletters ist unentgeltlich.
Hinweise zum Datenschutz: www.studienwahl.de
(Rubrik Aktuelles — Newsletter — Siehe auch…).

Der nächste Newsletter erscheint voraussichtlich am 02. Oktober 2009.

nach oben Pfeil