Newsletter
20. Mai 2008

Editorial

Nach der aktuellen Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks nehmen 83 von 100 Akademikerkindern ein Hochschulstudium auf. Von 100 Kindern nicht-akademischer Herkunft studieren nur 23, obwohl doppelt so viele die Hochschulreife erreichen. Das neue Internetportal "ArbeiterKind.de" ist nun mit dem Ziel angetreten, Abiturienten, die als erste in ihrer Familie einen Hochschulabschluss anstreben zu ermutigen und mit den notwendigen Infos zu versorgen. Mehr dazu in unserem Linktipp unter "Projekte, Infos & Tipps".
Weitere Tipps, Termine und neuen Studiengänge finden Sie auch in diesem Newsletter.

Viel Spaß beim Lesen wünschen
die Herausgeber und die Redaktion von „Studien- und Berufswahl“

Inhalt
Junior-Uni, Schnupperstudium & Co.
Neue Studiengänge
Studium, Ausbildung & Beruf
Projekte, Infos & Tipps
Apropos: Abenteuer Mathematik


Anzeige
Viele Wege führen zu den Abiturienten?
Sprechen Sie die Karriereeinsteiger in Deutschland besser gleich direkt an.
Mit Ihrer Bannerwerbung, Ihrem Firmen- oder Hochschulporträt in www.studienwahl.de.
Hier erreichen Sie 40.000 Ausbildungs- und Studieninteressierte,
und zwar Woche für Woche.
Alle Infos: d.uygun@wanner-kindt.de , Tel. (07131) 888 51-21.

Junior-Uni, Schnupperstudium & Co.

"Roadmap ins Studium" an der Uni Regensburg
Die Zentralstelle für Studienberatung der Uni Regensburg bietet im Juni und Juli an mehreren Terminen Informationsveranstaltungen für Studieninteressierte an. Dabei werden Fragen zu Zulassungen, Bewerbungsverfahren, Studienmöglichkeiten, Studienplanung etc. beantwortet.

Holzminden öffnet seinen Campus
Während der „opencampus“-Woche vom 26. bis 31. Mai bietet die Fachhochschule Holzminden Informationsveranstaltungen für diverse Bachelor-Studiengänge an. Nach dem Motto "lernen. wissen. leben" wird die opencampus-Woche von dem Festival "campuslive" begleitet, das allen Interssierten ermöglicht, das studentische Leben auf dem Campus authentisch zu erfahren.

TIPP: Noch mehr aktuelle Veranstaltungshinweise für Schüler/innen und Studieninteressierte gibt's bei Studienwahl.de

nach oben

Neue Studiengänge

Automobilinformatik
Die Fakultät Informatik der Fachhochschule Landshut bietet zum Wintersemester 2008/09 erstmalig den Bachelor-Studiengang "Automobilinformatik" an. Im Studiengang werden Inhalte aus den Bereichen Mathematik, Physik, Informatik, Elektrotechnik und Fahrzeugtechnik kombiniert. Die Studierenden werden am Ende ihrer Ausbildung in der Lage sein, in einem interdisziplinären Team komplexe Systeme und Software für Automobile zu entwickeln.
Die Bewerbung ist bis zum 15. Juni möglich.

Betriebliches Informationsmanagement
Um der Datenflut auf den Rechnern von Unternehmen entgegenzutreten und vorhandene Informationen besser aufzubereiten, bedarf es zunehmend gut ausgebildeter Informationsmanager/innen. Deshalb hat die Fachhochschule Osnabrück zum kommenden Wintersemester den Studiengang "Betriebliches Informationsmanagement" eingerichtet. Dieser setzt sich aus Kerngebieten des Informatik- und BWL-Studiums zusammen.
Mögliche Einsatzgebiete der Absolventen und Absolventinnen können die Konzeption und Realisierung von Softwareentwicklungsvorhaben bei Logistikdienstleistern, im Gesundheitswesen, bei Banken oder in der Touristik sein.

Internationale Wirtschaft & Entwicklung
Zum Wintersemester 2008/09 wird der Studiengang "Internationale Wirtschaft & Entwicklung" (B.A.) an der Universität Bayreuth eingeführt. Ziel ist es, die Studierenden mit den Mechanismen, Problemen und Strategien des Wirtschaftens im internationalen Umfeld vertraut zu machen. Im Mittelpunkt stehen wirtschaftswissenschaftliche Fragestellungen. Insbesondere im Spezialisierungsbereich können sich die Studierenden auch mit soziologischen, ethnologischen oder religions- und kulturwissenschaftlichen Sachverhalten auseinandersetzen.

TIPP: Neue Studienangebote gibt's auch bei Studienwahl.de

nach oben

Studium, Ausbildung & Beruf

Fit fürs Jurastudium?
Wer kann mit Sicherheit sagen, ob er für das Jurastudium geeignet ist? Um potentiellen Bewerbern bei der Studienwahl zu helfen, hat die Private Hanseuniversität Rostock-Warnemünde ein entsprechendes Testverfahren entwickelt. Der Fragebogen prüft Fähigkeiten und Fertigkeiten, die angehende Juristen benötigen, wie z.B. logisches Denken und Diskussionsfreude.
Der gesamte Test steht zum Download zur Verfügung.
Bei Einsendungen bis zum 31. Mai erhalten Teilnehmer/innen eine kostenlose Auswertung ihrer Testergebnisse.

Duale Studiengänge in Bayern
Lehre plus Studium - wo geht das? Ab sofort können sich Studieninteressierte über alle dualen Studienangebote an den bayerischen Fachhochschulen auf einen Klick im Internet informieren. Die Plattform www.hochschule-dual.de gibt neben einem vollständigen Überblick über das duale Studium an den bayerischen Hochschulen auch Infos zu den Inhalten, zeitlichen Abläufen, kooperierenden Unternehmen und Ansprechpartnern jedes einzelnen Studiengangs.
Derzeit umfasst die Datenbank mehr als 100 duale Studienangebote im technischen, kaufmännischen und sozialen Bereich.

Fotografiestudium in Deutschland
Für diejenigen, die "etwas mit Fotografie" studieren möchten, wurde das neue Online-Portal www.foto-studium.de erstellt. Hier gibt es mit Artikeln über Themen rund um Studium und Fotografie, einer Auflistung sämtlicher Fotografiestudiengänge in Deutschland und Interviews mit Fotografieabsolventen Unterstützung bei der Suche nach dem "richtigen" Studiengang.

ZVS-Bewerbungsfristen beachten
Wer sich bei der Zentralstelle für die Vergabe von Studienplätzen (ZVS) um einen Studienplatz für das kommende Wintersemester bewerben möchte, sollte die Online-Bewerbungsfristen beachten: Sie enden am 31. Mai für diejenigen, die ihre Hochschulreife schon vor dem 16. Januar 2008 erworben haben. Der 15. Juli ist Stichtag für die "Neuen", die ihre Hochschulreife bis einschließlich 15. Juli erwerben.

nach oben

Projekte, Infos & Tipps

Linktipp: ArbeiterKind.de
Das neue Internetportal ArbeiterKind.de richtet sich an alle Schüler/innen und Studierende, die als erste in ihrer Familie einen Studienabschluss anstreben. Es informiert über die Wege zum Studienplatz und gibt z.B. Tipps zu den Themen Praktikum, Studienfinanzierung und Stipendien. Außerdem lädt es Studierende dazu ein, als Mentor/in für interessierte Studienanfänger/innen tätig zu werden.

Multimediawettbewerb
"MB 21 - Multimediale Bildwelten" ist ein jährlich stattfindender Multimediawettbewerb für Schüler/innen und Jugendliche bis 21 Jahren. In diesem Jahr werden Beiträge zum Motto "backup" gesucht. Wer Lust und Ideen hat, das Thema Datenschutz frisch, fröhlich oder kritisch zu bearbeiten, kann hierzu medial produktiv werden. Egal ob als Animation, interaktive CD-ROM oder Webseite - angenommen werden Konzepte für Multimediabeiträge aller Art.
Bewerbungsschluss ist der 1. September.

nach oben

Apropos: Abenteuer Mathematik

Copyright: BartCo - iStockphoto.comFür nicht wenige Schüler/innen ist die Mathematik während der Schulzeit das Angstfach schlechthin. Andere hingegen können ihr sogar ästhetische Qualitäten abgewinnen (von den Mathe-Spezialisten hatte wohl jeder mindestens einen in seiner Klasse).
Obwohl die Mehrzahl der Schüler/innen ausbaufähige Kenntnisse aus der Schulzeit mitbringt, werden Studienfächer mit höherem Mathematikanteil eher gemieden.

Über die vielfältigen, oft unbekannte Anwendungen der Mathematik, wie man sich auf die "Mathematik im Studium" vorbereiten kann, welche Berufschancen die Mathematik eröffnet und anderes mehr erfahren Sie im Thema des Monats unter www.studienwahl.de

nach oben

Impressum & Kontakt

ISSN 1860-1847
Herausgeber: Die Länder der Bundesrepublik Deutschland, vertreten durch das Land Hessen, dieses vertreten durch: Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst, Rheinstraße 23-25, 65185 Wiesbaden, gemeinsam mit der Bundesagentur für Arbeit, Regensburger Str. 104, 90478 Nürnberg

Redaktion: BW Bildung und Wissen Verlag und Software GmbH, Südwestpark 82, 90449 Nürnberg
Sitz der Gesellschaft: Nürnberg, Registergericht: Nürnberg HRB 4097, Geschäftsführerin: Ulrike Sippel
Ansprechpartner in der Redaktion: Yasmin Onken, Tel. (0911) 9676-180, stub-news@bwverlag.de
Ansprechpartner der Herausgeber: Andreas Küpper, Tel. (0611) 32-3403, studienwahl@hmwk.hessen.de

Wenn Sie in diesem Newsletter werben wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf mit:

Frau Derya Uygun / Karlstraße 103 / 74076 Heilbronn
Fon 07131-88851-21 / Fax 07131-88851-11 / E-Mail d.uygun@wanner-kindt.de

nach oben

Service

Wollen Sie den Newsletter abonnieren oder abbestellen?
Dann melden Sie sich über Studienwahl.de an bzw. ab.

Möchten Sie Ihre E-Mail-Adresse ändern?
Dann schreiben Sie uns stub-news@bwverlag.de

Disclaimer: Für Inhalte verlinkter Seiten dieses Newsletters wird keine Gewähr übernommen. Der Bezug des Newsletters ist unentgeltlich.
Hinweise zum Datenschutz: www.studienwahl.de (Rubrik Aktuelles – Newsletter – Siehe auch…).

Der nächste Newsletter erscheint voraussichtlich am 04. Juni 2008

nach oben