studienwahl.de
studienwahl.de - Newsletter Nr. 22 vom 30.10.2013

Liebe Leserin, lieber Leser,

Zu sehen ist das Logo des abi>> Schülerwettbewerbs. Foto: WillmyCCEndspurt: Noch bis Ende des Monats können Schüler/-innen am diesjährigen abi>> Schülerzeitungswettbewerb teilnehmen. Zu gewinnen gibt es attraktive Preise - etwa eine Spiegelreflex-Digitalkamera, ein Softwarepaket Adobe CS 6 Design Standard (Student Edition) oder einen Amazon-Gutschein über 50 Euro. Wer mitmachen will, kann sich bei der Schülerzeitungs-Community anmelden und sollte bis 31. Oktober ein Exemplar der Schülerzeitung an den Verlag Willmy Consult & Content GmbH senden (maßgebend ist der Poststempel). Mehr Infos zur Teilnahme sind in der Schülerzeitungs-Community einsehbar.

Wissenswertes rund um Schüler- und Jugendwettbewerbe finden Sie auch bei studienwahl.de: In unserer Rubrik "Wettbewerbe" bieten wir eine Auswahl an laufenden Veranstaltungen. Was es ansonsten Neues in der Welt der Hochschulen gibt, darüber informiert Sie wie gewohnt die aktuelle Newsletter-Ausgabe.
 
Viel Spaß beim Lesen!

Inhalt des Newsletters:
Neue Studiengänge
Aktuelles & Informationen
Info- & Schnupperveranstaltungen
Thema des Monats "Studierendeninitiativen:
Engagement zeigen neben dem Studium"

Service, Kontakt & Impressum


Neue Studiengänge

Zu sehen ist eine Medizininformatikerin, die eine Maschine bedient. Foto: Alex BeckerMasterstudiengang "Medizinische Informatik" an der Ludwig-Maximilians-Universität München 
Seit Wintersemester 2013/14 bietet die LMU München ein neues konsekutives Masterstudium an: Der Studiengang "Medizinische Informatik" richtet sich an alle Interessenten der Informatik, Medizin, Lebenswissenschaften oder einer verwandten Fachrichtung, die einen ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss vorweisen können. Medizininformatiker arbeiten in der Regel in Krankenhäusern, Software-Unternehmen und Verbänden. Sie bewegen sich - wie der Name schon sagt - an der Schnittstelle zwischen Informatik und Medizin.

Der Master wird in zwei unterschiedlichen Varianten angeboten (mehr dazu findet sich auf der Website der Uni). Alle Bewerber müssen an einem Auswahlgespräch teilnehmen. Das Masterstudium kann allerdings nur im Wintersemester begonnen werden. Die Regelstudienzeit beträgt 4 Semester; das Studium endet mit der Verleihung des Grades "Master of Science". Bewerbungsfrist ist der 31. August eines Jahres.  
Weitere Informationen: www.master-mi.med.uni-muenchen.de/index.html


Aktuelles & Informationen

Zu sehen ist eine Computer-Maus. Foto: Martin RehmNeues Jobportal der Uni Erlangen-Nürnberg
"Stellenwerk Erlangen-Nürnberg" - so heißt ein neues Online-Portal, das die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) ins Leben gerufen hat. Es bündelt Jobangebote für Studierende und Absolvent(inn)en. Bei dem neuen Portal können allerdings nicht nur Unternehmen inserieren, sondern auch private Angebote für Umzüge, Nachhilfe etc. finden hier einen Platz. Vor allem in einem Punkt unterscheidet sich das neue Jobportal von vergleichbaren Angeboten: Alle Inserate werden im Vorfeld geprüft. Dabei werden nur solche Job-Angebote veröffentlicht, dei einen Mindeststundenlohn von 8,5 Euro beziehungsweise eine monatliche Vergütung in Höhe von 300 Euro bieten. 
Weitere Informationen: www.stellenwerk-fau.de

Neue Spielrunde des Deutschen Gründerpreises für Schüler (und Schülerinnen)
Deutschlands größtes Existenzgründer-Planspiel für Schüler/-innen geht 2014 in eine neue Runde. Mitmachen können alle Jugendliche von allgemein- oder berufsbildenden Schulen, die mindestens 16 Jahre alt sind. Die Spielphase läuft von Januar bis Mai 2014. Während dieser Zeit planen die Teilnehmer/-innen eigenverantwortlich ihr Unternehmenskonzept, von der Produktentwicklung über Vertriebs- und Finanzierungspläne bis zur Marketingstrategie. Eine Jury bewertet am Ende das überzeugendste Geschäftskonzept. Die zehn besten Teams erhalten eine Einladung zur Bundessiegerehrung; die Top Five werden darüber hinaus zum "Future Camp" eingeladen - einem Persönlichkeits- und Managementtraining. Interessierte können auf der Homepage des Deutschen Gründerpreises die Teilnahmebedingungen einsehen und sich für die Spielrunde 2014 bewerben. Bewerbungen sind noch bis zum 14. Februar 2014 möglich.
Weitere Informationen: www.dgp-schueler.de  


Info- & Schnupperveranstaltungen

Zu sehen ist ein leerer Hörsaal. Foto: Frank PiethStudieninfotag an der Alanus Hochschule in Alfter
Wie arbeitet ein/e Prozessarchitekt/-in? Welche Studienmöglichkeiten im Bereich der Kunsttherapie gibt es überhaupt? Und was genau ist ein Studium Generale? Dies und noch viel mehr erfahren Abiturient(inn)en, Hochschulabsolvent(inn)en und Berufstätige am Studieninfotag der privaten, staatlich anerkannten Alanus Hochschule in Alfter. Der Infotag wird am 16. November 2013 von 10 bis 17 Uhr veranstaltet. Persönliche Beratungsgespräche und praxisnahe Workshops geben Studieninteressierten Orientierungshilfe bei der Wahl und Vorbereitung für den richtigen Bachelor- oder Masterstudiengang. Zudem bietet die Hochschule Führungen an. Auch das Weiterbildungszentrum Alanus Werkhaus informiert über Angebote zur Studienvorbereitung. Am Abend findet eine Aufführung der Schauspielstudierenden statt. Der Eintritt hierzu kostet zwölf Euro, ermäßigt sechs Euro. Ein Pendel-Taxi verbindet die beiden Standorte der Hochschule in Alfter. Eine Anmeldung ist im Vorfeld nicht nötig.
Weitere Informationen: www.alanus.edu/alanus-studium/studium-bewerben/studium-bewerben-orientierung-beratung/studium-bewerben-orientierung-beratung-informationsveranstaltungen/studieninfo-details/details/studieninfotag-an-der-alanus-hochschule

BiZ Aschaffenburg: "Berufsstart Schule!" 
Am 9. November 2013 findet von 10 bis 13 Uhr ein Tag der Berufsfachschulen im Berufsinformationszentrum Aschaffenburg statt. Schüler/-innen und Eltern können sich über die Ausbildungsinhalte informieren und erste Kontakte knüpfen. Viele Berufsschulen präsentieren sich mit ihren Anschauungsmaterialien. Für Fragen können sich die Besucher an die Berufsberater der Agentur für Arbeit Aschaffenburg wenden, die ebenfalls vor Ort sein werden. Parkmöglichkeiten bestehen in den Parkhäusern City-Galerie, Kinopolis und Bahnhof. Das BiZ ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Eine Anmeldung ist vorab erforderlich.
Weitere Informationen: http://vdb.arbeitsagentur.de

ISM: Infotag in Hamburg
Die private, staatlich anerkannte International School of Management (ISM) lädt Abiturient(inn)en ein, sich am 16. November 2013 ab 10:30 Uhr am Campus Hamburg über das Studienangebot zu informieren. In mehreren Vorträgen stellen ISM-Professor(inn)en die Bachelorstudiengänge vor. Präsentiert werden die Programme "International Management", "Tourism & Event Management", "Communication & Media Management", "Finance & Management", "Psychology & Management" sowie "Global Brand & Fashion Management". Speziell für die Eltern der Studieninteressenten bietet die ISM ab 13:30 Uhr einen Vortrag an, bei dem allgemeine Fragen rund um das Studium thematisiert werden. Dabei erhalten die Eltern beispielsweise Informationen zu Studiengebühren und Finanzierungsmöglichkeiten. Es besteht aber auch Gelegenheit, individuelle Fragen zu stellen. Parallel zum Vortrag für Eltern können die Schüler/-innen eine speziell auf sie zugeschnittene Veranstaltung besuchen. Hier erklären Studienberater, wie sich die Abiturient(inn)en auf das Aufnahmeverfahren vorbereiten können und besprechen alle wichtigen Fragen zum Studium an der ISM. Um eine Anmeldung wird gebeten.
Weitere Informationen und Anmeldung: www.studieninformationstage.ism.de

TU Darmstadt: LAN-Party "Girls only" 2013 
Die zweifach preisgekrönte LAN-Party nur für Mädchen geht 2013 in die zehnte Runde. Auch zum Jubiläum bietet die Nacht des Internets Spiel, Spaß, Abenteuer und eine tolle Gemeinschaft. Auf der Übernachtungsparty unter Aufsicht qualifizierter Fachfrauen an der TU Darmstadt vom 22. bis 23. November 2013 erobern Mädchen neues Terrain in der IT-Welt. Schirmherrin ist Brigitte Zypries, Mitglied des Deutschen Bundestages und Bundesministerin a.D. Die Veranstaltung wird vom Fachbereich Informatik der TU Darmstadt und dem Forum Beruf, Karriere, Zukunft e.V. ausgerichtet. Teilnehmen können Mädchen von zwölf bis 18 Jahren. Der Eintritt ist frei; eine Anmeldung ist über die Website der Veranstaltung möglich.
Weitere Informationen und Anmeldung: www.lanpartygirlsonly.de  


Thema des Monats
"Studierendeninitiativen: Engagement zeigen neben dem Studium"

Zu sehen ist eine Gruppe Studierender. Foto: Thomas RieseDas Studentenleben besteht nicht bloß aus Klausurstress und WG-Putzdienst. Viele Studierende engagieren sich ehrenamtlich neben dem Studium - aus den verschiedensten Gründen. Und auch bei Personalverantwortlichen wird die Mitarbeit in studentischen Initiativen gerne gesehen. Grund genug, sich diesem Thema einmal näher zu widmen.

Studienwahl.de gibt einen Einblick, welche großen studentischen Vereinigungen deutschlandweit existieren und wie ein Engagement in einer solchen Gruppe aussehen kann. In unseren Porträts zeigen wir, wie Studierende von der Teamarbeit profitieren. Des Weiteren haben wir Experten und Personalleiter namhafter Unternehmen - etwa von der Deutschen Bahn oder Infineon - befragt. Fazit: Wer abseits der Hörsäle über den Tellerrand blickt, kann wertvolle Erfahrungen sammeln und interessante Kontakte knüpfen.  


Impressum und Kontakt:

Herausgeber:
Die Länder der Bundesrepublik Deutschland, vertreten durch das Land Hessen, dieses vertreten durch: Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst, Rheinstraße 23-25, 65185 Wiesbaden,

gemeinsam mit der Bundesagentur für Arbeit, Regensburger Str. 104, 90478 Nürnberg


Redaktion:
Willmy Consult & Content GmbH, Gutenstetter Straße 8d, 90449 Nürnberg
(Geschäftsführer Rainer Möller, Handelsregister Nürnberg HRB 19311)
Kontakt zur Redaktion: stub-redaktion@willmycc.de

Werbung:
Wenn Sie in diesem Newsletter werben wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf mit:
Frau Sebnem Tatar, Karlstraße 103, 74076 Heilbronn
Telefon: 07131-88851-21
E-Mail: sebnem.tatar@wanner-kindt.de

Service:
Wollen Sie den Newsletter abonnieren oder abbestellen? Dann melden Sie sich bitte über www.studienwahl.de/de/newsletter.htm an bzw. ab.
Möchten Sie Ihre E-Mail-Adresse ändern? Dann schreiben Sie uns stub-redaktion@willmycc.de

Disclaimer:
Für Inhalte verlinkter Seiten dieses Newsletters wird keine Gewähr übernommen. Der Bezug des Newsletters ist unentgeltlich. Datenschutzhinweise finden Sie unter www.studienwahl.de/de/newsletter/datenschutzhinweis0908.htm

ISSN 2193-0813