Studienwahl Logo

Newsletter 19. September 2008

Studienwahl Kopfleiste

Editorial

Wo bitte geht´s zum Campus? Wer hilft beim Erstsemeter-Chaos? Mit dem Zulassungsbescheid der Hochschule fällt für die meisten der Startschuss ins Studentenleben. Dann heißt es Formulare ausfüllen, Onlineanmeldungen abschicken, einen Stundenplan zusammenstellen, viele müssen einen Umzug in eine neue Stadt organisieren... studienwahl.de hilft Ihnen bei Startproblemen und gibt im aktuellen Thema des Monats Tipps zum Studienbeginn.

Viel Spaß beim Lesen wünschen

die Herausgeber und die Redaktion von "Studien- und Berufswahl"

Inhalt

Junior-Uni, Schnupperstudium & Co.
Neue Studiengänge
Studieren & Arbeiten im Ausland
Projekte, Infos & Tipps
Apropos: Startprobleme? Tipps zum Studienbeginn

Junior-Uni, Schnupperstudium & Co.

Studium auf Probe am Meer

Beim Studium auf Probe können sich Schüler/innen vom 20. bis 23. Oktober am Fachbereich Ingenieurwissenschaften der Fachhochschule Oldenburg/Ostfriesland/Wilhelmshaven am Studienort Wilhelmshaven über die Hochschule und das Studentenleben informieren. Bei Laborübungen, Führungen, Vorlesungen und einem bunten Rahmenprogramm gibt es einen Einblick ins Studium.
Die Teilnahmegebühr beträgt 10 Euro.

Ich sehe was, was du nicht siehst - Plattform für Designinteressierte

Wann ist ein Design gelungen? Wie wird eine Einheit von Funktion und Form geschaffen? Diesen Fragen wird beim Forum Mediendesign der Rheinischen Fachhochschule Köln am 08. November auf den Grund gegangen. Eingeladen sind kreative Köpfe, die ein Studienfach im Bereich Design und Medien suchen. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldungen sind nicht nötig.

Info-Tage in Biberach

Campus zum Anfassen, das bietet die Hochschule Biberach Schülerinnen und Schülern ab der 11. Klasse im November: Am 19. und 26. November stellt die HBC ihre Bachelor-Studiengänge vor, Besucher finden Antworten auf Fragen zu Studium, Bewerbung und Zulassung sowie die Möglichkeit für Schnuppervorlesungen, Laborpraktika und Campus-Führungen.
Eine Voranmeldung ist nicht notwendig.

TIPP: Noch mehr aktuelle Veranstaltungshinweise für Schüler/innen und Studieninteressierte gibt's bei Studienwahl.de

nach oben Pfeil



Neue Studiengänge

Angewandte Musikwissenschaft und Musikpädagogik

Wer sich professionell mit Musik im öffentlichen Kulturbetrieb oder der Privatwirtschaft befassen will, benötigt neben praktischer Erfahrung auch eine wissenschaftlich fundierte Ausbildung. Beide Bereiche verbindet der neue Bachelor-Studiengang "Angewandte Musikwissenschaft und Musikpädagogik" an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt (KU), der zum kommenden Wintersemester startet.
Der sechssemestrige Studiengang ist nicht zulassungsbeschränkt; Interessenten können sich vom 22. September bis 2. Oktober einschreiben.

Nanotechnologie und Energietechnik

Ab dem Wintersemester 2008/09 erweitert die Universität Erlangen-Nürnberg ihr Angebot um zwei weitere Studiengänge. An der Technischen Fakultät können Studierende jetzt auch einen Bachelor-Abschluss in Nanotechnologie oder Energietechnik erwerben. Der Studiengang Nanotechnologie ist zwischen Natur- und Ingenieurwissenschaft angesiedelt. Die Vorlesungen werden in Deutsch und Englisch gehalten. Das Studium der Energietechnik beinhaltet u. a. Veranstaltungen aus den Bereichen Mathematik, Maschinenbau, Elektrotechnik und Werkstoffwissenschaften.
Die Immatrikulation ist noch bis zum 02. Oktober über das Internetportal "mein campus" möglich.

TIPP: Infos über Studienangebote gibt's auch bei Studienwahl.de

nach oben Pfeil



Studieren & Arbeiten im Ausland

Mehr deutsche Studierende im Ausland

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, waren im Jahr 2006 etwa 83.000 deutsche Studierende an ausländischen Hochschulen eingeschrieben, 7% mehr als im Vorjahr.
Die drei beliebtesten Zielländer waren 2006 die Niederlande mit 16,8% aller deutschen Studierenden im Ausland, das Vereinigte Königreich mit 14,6% und Österreich mit 14,4%. Es folgten die Schweiz (10,7%), die Vereinigten Staaten (10,4%) und Frankreich (8,4%).

EXPOLINGUA Berlin

Die 21. Internationale Messe für Sprachen und Kulturen EXPOLINGUA Berlin findet vom 14. bis 16. November im Russischen Haus der Wissenschaft und Kultur in Berlin statt. Sie bietet einen umfassenden Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten des Fremdsprachenlernens und -lehrens. Vorgestellt werden unter anderem Sprachtests, Austauschprogramme sowie Studienmöglichkeiten und Praktika im Ausland. Zudem werden Mini-Sprachkurse angeboten.

nach oben Pfeil



Projekte, Infos & Tipps

Mädchen aufgepasst: Siemens Science Camp 2008

Unter dem Motto „Innovative Lösungen für die Gesundheit der Menschen!“ veranstaltet Siemens vom 18. bis 21. November in Erlangen das Siemens Science Camp 2008. Eingeladen werden Schülerinnen aus dem gesamten Bundesgebiet, die hervorragende Leistungen in den Fächern Mathematik und Physik vorweisen und im Frühjahr 2009 ihr Abitur ablegen.
Angeboten werden unterschiedliche Einzelveranstaltungen rund um medizintechnische Lösungen. Bis zum 10. Oktober können sich Interessentinnen für das Siemens Science Camp anmelden.

nach oben Pfeil



Apropos: Startprobleme? Tipps zum Studienbeginn

Überblick im Erstsemester-Chaos

Copyright TU Berlin/WeißInternetseiten mit Onlineanmeldungen, Formulare und Bescheinigungen, Einschreibungs- und Anmeldetermine, Versicherungsnachweise, verschiedene Büros - all das lässt bei vielen Erstsemestern schnell ein Gefühl der Überforderung entstehen. Oft kommt dann noch die Wohnungssuche oder der BAföG-Antrag hinzu.

Die Hürden, mit denen angehende "Studis" an der Schwelle zwischen Schul- und Hochschulleben zu kämpfen haben, erscheinen sicherlich erst einmal hoch. Doch keine Panik! Das scheinbare Chaos der Orientierung im neuen "Lebensabschnitt Studium" ist gut zu bewältigen, wenn Sie einige Punkte beachten.

Studienwahl.de hat im Thema des Monats einige Tipps für den Einstieg zusammengestellt: www.studienwahl.de

nach oben Pfeil

 

 

Impressum

Logo HRSG ISSN 1860-1847
Herausgeber: Die Länder der Bundesrepublik Deutschland, vertreten durch das Land Hessen, dieses vertreten durch: Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst,
Rheinstraße 23-25, 65185 Wiesbaden, gemeinsam mit der Bundesagentur für Arbeit, Regensburger Str. 104, 90478 Nürnberg

Redaktion: BW Bildung und Wissen Verlag und Software GmbH, Südwestpark 82, 90449 Nürnberg
Sitz der Gesellschaft: Nürnberg, Registergericht: Nürnberg HRB 4097, Geschäftsführerin: Ulrike Sippel
Ansprechpartner in der Redaktion: Yasmin Onken, Tel. (0911) 9676-180, Email Symbol stub-news@bwverlag.de
Ansprechpartner der Herausgeber: Andreas Küpper, Tel. (0611) 32-3403, Email Symbol studienwahl@hmwk.hessen.de

Wenn Sie in diesem Newsletter werben wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf mit:
Logo WUK
Frau Derya Uygun / Karlstraße 103 / 74076 Heilbronn
Fon 07131-88851-21 / Fax 07131-88851-11 / E-Mail Email Symbol d.uygun@wanner-kindt.de nach obenPfeil

Service

Wollen Sie den Newsletter abonnieren oder abbestellen?
Dann melden Sie sich über Studienwahl.de an bzw. ab.

Möchten Sie Ihre E-Mail-Adresse ändern?
Dann schreiben Sie uns Email Symbol stub-news@bwverlag.de

Disclaimer: Für Inhalte verlinkter Seiten dieses Newsletters wird keine Gewähr übernommen. Der Bezug des Newsletters ist unentgeltlich.
Hinweise zum Datenschutz: www.studienwahl.de (Rubrik Aktuelles – Newsletter – Siehe auch…).

Der nächste Newsletter erscheint voraussichtlich am 09. Oktober 2008. nach oben Pfeil