Logo Stiftung für Hochschulzulassung Logo Bundesagentur für Arbeit
Logo studienwahl.de
Ein Kompass liegt auf der Wiese

Offizieller Studienführer für Deutschland

 
Fachhochschulen / Hochschulen für angewandte Wissenschaften

Deshalb bezeichnen sich mittlerweile viele FHs als „Hochschule für angewandte Wissenschaften“ (HAW), z.T. auch nur „Hochschule“ oder aber auf Englisch als „University of Applied Sciences“.

Fachhochschulen bieten ebenso wie Universitäten überwiegend Bachelor- und Masterstudiengänge an. Das Fächerspektrum an FHs ist allerdings eingeschränkter, denn bestimmte Studiengänge (z.B. Human-, Tier-, Zahnmedizin und Pharmazie sowie Lehrämter für Gymnasien) werden nur an Universitäten angeboten. Häufig findet an FHs eine Konzentration auf die Fachbereiche Technik/Ingenieurwissenschaften, Wirtschaft, Medien und Soziales statt.

Die integrierten Praxisphasen können mehrwöchige Praktika, Projektphasen oder ein ganzes Semester umfassen und werden in Betrieben und Einrichtungen absolviert. So wird der praktische Anwendungsbezug des Studiums verstärkt. Eine zuvor absolvierte einschlägige Berufsausbildung oder Berufspraxis kann gegebenenfalls teilweise oder ganz auf die Praxiszeiten angerechnet werden.

Zahlreiche Fachhochschulen bieten auch duale Studiengänge an (siehe hierzu auch Duales Studium).


Hinweis

Den Status einer Fachhochschule hat auch die Duale Hochschule in Baden-Württemberg (DHBW). Ausführliche Informationen dazu finden Sie unter "Duales Studium".

Drucken Versenden
Nach obenNach oben
Signet Finder
Geprüft von den Ländern der Bundesrepublik Deutschland
Bedienungshinweis
17871
Studiengänge
443
Hochschulen
Erweiterte Suche Deutschlandkarte Bedienungshinweis
Suchergebnisfenster schließen
Treffervorschau
Studiengängez.B.:
Buchinhalte:
Aktuelle Beiträge: