Logo Stiftung für Hochschulzulassung Logo Bundesagentur für Arbeit
Logo studienwahl.de
Ein Kompass liegt auf der Wiese

Offizieller Studienführer für Deutschland

Technisches Gesundheitswesen, Medizintechnik

Kurzcharakteristik des Studienbereichs

Studienrichtungen dieses Bereichs sind Medizintechnik (Medizinische Apparatetechnik), Biomedizintechnik (BMT), Dentaltechnologie, Hörtechnik und Audiologie, Medizinische Physik, Krankenhausbetriebstechnik (KBT) sowie Umwelt- und Hygienetechnik (UHT).

Die angebotenen Studiengänge umfassen ein Spektrum aus Forschung und Entwicklung, das von Verfahren und Gerätetechnik für schnelle und präzise Diagnose und schonende Therapie über Analyse, Modellierung und Simulation lebender Systeme und Teilsysteme bis hin zur Entwicklung von Biomaterialien und Organersatz reicht.

Dabei erarbeitet etwa die Biomedizintechnik Lösungen für Anforderungen aus der medizinischen Praxis und setzt diese in industrielle Produkte um. Beispiele dafür sind neuartige bildgebende Verfahren wie die Positronen-Emissions-Tomographie (PET), virtuelle Trainingssimulationen für die Ausbildung von Ärzten und Ärztinnen, die Lasertherapie in der Augenheilkunde, neurotechnische Implantate, die Entwicklung biokompatibler Materialien oder endoskopischer Operationsmethoden.

Beschäftigungsmöglichkeiten

Ingenieure/-innen für Biomedizintechnik (BMT) und Medizinische Apparatetechnik arbeiten überwiegend in der medizintechnischen Industrie, in Krankenhäusern, Sanatorien, in Praxen, Labors u.Ä. Daneben gibt es Arbeitsplätze bei Herstellern analysetechnischer Geräte, bei Prüfstellen, Behörden und an Hochschulen.

Ingenieure/-innen für Krankenhausbetriebstechnik (KBT) arbeiten in Krankenhäusern, Sanatorien, Kurhäusern und ähnlichen Einrichtungen des Gesundheitswesens. Daneben gibt es Beschäftigungsmöglichkeiten als Gebäudemanager/-in in Großbauten wie Verwaltungsgebäuden, Hotels, Kaufhäusern, Universitäten u.Ä. Auch im medizinisch-technischen Fachhandel oder bei Behörden (z.B. Staatsbauämtern) werden sie tätig.

Ingenieure/-innen für Umwelt- und Hygienetechnik (UHT) arbeiten in Unternehmen, die Anlagen und Einrichtungen der Umwelt- und Hygienetechnik herstellen und vertreiben, z.B. Einrichtungen des Emissions- und Immissionsschutzes, der Abfall- und Abwasserentsorgung, klima- und sanitärtechnische Anlagen u.Ä. Sie sind auch an Universitäten, Forschungsinstituten sowie im öffentlichen Dienst bei Behörden tätig, die für den Gesundheits- und Umweltschutz zuständig sind.

Studium an Universitäten und Fachhochschulen

Praktische Tätigkeit:

Je nach schulischer/beruflicher Vorbildung meist mehrwöchiges Vorpraktikum. Während des Studiums Praxisphasen von unterschiedlicher Dauer.

Studium:

Im Bachelorstudium werden Module aus Naturwissenschaft und Technik absolviert (Mathematik, Physik, Anatomie, Physiologie, Informatik, Werkstofftechnik, Technische Mechanik, Fertigungstechnik). Hinzu kommen betriebswirtschaftliches Grundwissen sowie Fremdsprachen. Außerdem können Inhalte z.B. aus dem sozialen Bereich sowie Praktika und Projektarbeiten auf dem Studienplan stehen.

Je nach inhaltlicher Ausrichtung kann ein Vertiefungsstudium folgen mit Modulen in z.B. Biomechanik, Medizinische Mikrosystemtechnik, Regelungs- und Steuerungstechnik, Elektrotechnik, Medizinischer Gerätebau, Biotelemetrie, Leichtbau, Technische Orthopädie und Rehatechnik, Hörakustik, Augenoptik, Biokompatible Werkstoffe, Kardiotechnik, Digitale Bild- und Signalverarbeitung, Robotersysteme, Umwelt- und Hygienetechnik, Medizinische Sicherheitstechnik, Qualitätsmanagement.

Alle Studiengänge anzeigen >>


Hinweis

Broschüre „Erfolge der Medizintechnik“ (2012)
Die Broschüre erhalten Sie beim Bundesministerium für Bildung und Forschung
als Download unter:
http://www.gesundheitsforschung-bmbf.de/_media/Medizintechnik_2012-10-29_Internet_final.pdf

Drucken Versenden
Nach obenNach oben
Signet Finder
Geprüft von den Ländern der Bundesrepublik Deutschland
Bedienungshinweis
17878
Studiengänge
443
Hochschulen
Erweiterte Suche Deutschlandkarte Bedienungshinweis
Suchergebnisfenster schließen
Treffervorschau
Studiengängez.B.:
Buchinhalte:
Aktuelle Beiträge: