Logo Stiftung für Hochschulzulassung Logo Bundesagentur für Arbeit
Logo studienwahl.de
Ein Kompass liegt auf der Wiese

Offizieller Studienführer für Deutschland

Transportwesen und Logistik

Kurzcharakteristik des Studienbereichs

Produktion und Dienstleistung sind vielfach gegliedert und werden immer internationaler. Hier nimmt die Logistik eine Art koordinierende Funktion ein. Sie vernetzt Unternehmen zielsicher und reibungslos.

Die Logistik verbindet dabei nicht nur einzelne betriebliche Funktionen zu Prozessketten. Vielmehr integriert sie Prozesse von der Rohstoffbeschaffung bis zum Verkauf an den Endkunden unternehmensübergreifend zu Wertschöpfungsketten (Supply Chain Management) bzw. diese zu globalen Netzwerken. Die Beschaffungs-, Produktions-, Distributions- und Verkehrslogistik sowie das Wissensmanagement sind dabei wichtige Teilgebiete, die in alle Prozessketten und -kreisläufe einfließen. Auch die Abfallentsorgung und das Recycling gehören dazu.

Die Logistik stellt sicher, dass das richtige Gut in der richtigen Menge im richtigen Zustand am richtigen Ort zur richtigen Zeit für den richtigen Kunden zu den richtigen Kosten vorhanden ist.

Vor dem Hintergrund des Wandels der Logistik hin zu einer unternehmensstrategisch bedeutsamen Querschnittsdisziplin und den damit verbundenen logistischen Anforderungsprofilen sind in den vergangenen Jahren zunehmend eigenständige Logistikstudiengänge an Universitäten und Fachhochschulen entstanden. Sie bieten eine interdisziplinär angelegte und praxisorientierte Ausbildung für die Querschnittsfunktion, welche die Logistik in vielen Unternehmen einnimmt. Dabei ist meist eine Vertiefung im wirtschaftlichen oder (informations-)technischen Bereich möglich. Bei entsprechender Schwerpunktsetzung vermitteln auch Studiengänge wie die Betriebswirtschaft, eine Ingenieurwissenschaft, die Informatik/Wirtschaftsinformatik oder das Wirtschaftsingenieurwesen die Qualifikationen für eine Tätigkeit in diesem Bereich.

Beschäftigungsmöglichkeiten

In der Logistikbranche arbeiten rund 3 Millionen Menschen in Deutschland, ein Viertel davon in reinen Logistikunternehmen. Die Branche ist damit der drittgrößte Wirtschaftszweig. Maßgeblichen Anteil an der Bedeutung des Logistikstandortes Deutschland haben eine gute Verkehrsinfrastruktur sowie das dichte Kommunikationsnetzwerk. Akademisch ausgebildete Spezialist(inn)en arbeiten bei in- und ausländischen Industrieunternehmen aller Wirtschaftszweige, z.B. in der Luftfahrt-, Automobil- oder Investitionsgüterindustrie, in Handels- und Dienstleistungsunternehmen, in Speditionsunternehmen, bei Fluggesellschaften und Reedereien, bei Fahrzeugverleihfirmen oder in Consultingunternehmen.

Studium an Universitäten, Fachhochschulen und Dualen Hochschulen

Praktische Tätigkeit:

An Fachhochschulen je nach schulischer/beruflicher Vorbildung mehrwöchiges Vorpraktikum empfohlen oder vorgeschrieben. Während des Studiums studienintegrierte Praktika/Praxissemester.

Studium:

Das modular aufgebaute Studium umfasst technische und ökonomische Inhalte, die je nach Hochschule unterschiedlich gewichtet sein können. Zum Bachelorstudium gehören mathematisch-naturwissenschaftliche und ingenieurwissenschaftliche Grundlagen und Methoden, Betriebswirtschaft, Produktionslogistik (Materialflussplanung, Produktionsplanung und -steuerung), Informationstechnik, Distributionsmanagement, Transport und Verkehr, Logistik-Management (Unternehmensplanung, Logistik-Controlling), internationale Logistik, Supply Chain Management, Recht. Hinzu kommen Industriepraktika, Exkursionen und Projektarbeiten (auch im Ausland).

Im Masterstudium findet eine Vertiefung oder Spezialisierung statt.

Alle Studiengänge anzeigen >>

video


Weitere Informationen

Logistik-Studiengänge und Fachbereiche
Übersicht der an deutschen Hochschulen
www.logistik-studium.de

Bundesvereinigung Logistik
www.bvl.de

Berufs- und Beschäftigungsguide Logistik
www.logistik-berufe.de

Internetportal "Berufswelt Logistik"
mit Studieninformationssystem zu Studiengängen der Logistik
www.berufswelt-logistik.de

Drucken Versenden
Nach obenNach oben
Signet Finder
Geprüft von den Ländern der Bundesrepublik Deutschland
Bedienungshinweis
17734
Studiengänge
443
Hochschulen
Erweiterte Suche Deutschlandkarte Bedienungshinweis
Suchergebnisfenster schließen
Treffervorschau
Studiengängez.B.:
Buchinhalte:
Aktuelle Beiträge: