Anzeige

ESB Business School

Aus Reutlingen direkt in internationale Metropolen – die ESB Business School der Hochschule Reutlingen bereitet Sie genau darauf vor. Rund 2.000 Studierenden aus fast 80 Nationen bietet die ESB eine umfassende Managementausbildung.

Truly international

Studierende sitzend mit Laptop in einer Vorlesung

“Hola!“ „Salut!“ „Ni hao!“ „How are you doing“ – wer sich für die ESB Business School entscheidet, studiert auf einem weltoffenen Campus. Getreu ihrer Mission entwickelt sie verantwortungsvolle Führungspersönlichkeiten in einem hoch internationalen Studienumfeld.
Schon vor über 40 Jahren startete in Reutlingen das erste Doppelabschlussprogramm Europas. Auch komplett englischsprachige Programme hat die ESB Business School im Portfolio.
Außerdem bieten alle Programme die Möglichkeit für Auslandssemester und Praktika im Ausland. Dabei baut die ESB auf ein Netz aus mehr als 120 Partnerhochschulen aus über 40 Ländern. Pro Semester sind weit über 500 ESB-Studierende im Ausland an Partnerhochschulen oder in Unternehmenspraktika.
Die internationale Erfahrung der Professorinnen und Professoren und der regelmäßige Besuch von internationalen Gastdozierenden prägen die Studierenden nicht nur fachlich. Der ständige Kontakt und Austausch mit anderen Kulturen lässt sie auch persönlich wachsen.
Das Engagement der Studierenden geht weit über den Studienalltag hinaus.  Die vielen Studierendenprojekte prägen den unverwechselbaren ESB Spirit: Dazu gehören zum Beispiel eine Spendenfahrradtour, die öffentliche Podiumsdiskussion „Wirtschaftsforum“, eine studentische Unternehmensberatung oder die Reise nach New York zum National Model United Nations. Auf dem Campus der ESB Business School entstehen Freundschaften und Netzwerke für’s Leben.

Eine praktische Sache

Studierende sitzend an einem runden Tisch mit Laptops

Unterstützung beim erfolgreichen Berufseinstieg erhalten die Studierenden durch das ESB Career Center, von der Karriereberatung über Bewerbungstrainings bis zur Online-Jobbörse. Bei zahlreichen Unternehmens-Workshops, -Vorträgen und Exkursionen sowie bei den beiden jährlichen Karrieremessen auf dem Campus kommen die Studierenden direkt mit Unternehmen ins Gespräch. Nicht selten sind die International Business Fair und das Firmenforum Ausgangspunkt für Abschlussarbeiten, Praktika oder einen Direkteinstieg.
Das Werk150, die Fabrik auf dem Campus, rundet das praxisorientierte Profil der ESB Business School ab. Die Studierenden setzen dort das eben Gelernte direkt in die Tat um. Der Umgang mit neuester Technik macht moderne Konzepte wie Digitale Planung, Mensch-Roboter-Kollaboration oder Digitaler Zwilling begreif- und erlebbar.

Top-Qualität in Studium und Lehre

Eine langhaarige Studentin mit grüner Weste und ein kurzhaariger Student mit gelber Weste

Die internationale Ausrichtung der ESB Business School, die Qualität der Lehre und der ausgeprägte Praxisbezug werden regelmäßig durch Top-Plätze in national und international renommierten Rankings wie dem der WirtschaftsWoche oder von CHE belegt. Die ESB Business School ist außerdem international akkreditiert durch AACSB. Das Gütesiegel der weltweit größten Akkreditierungsorganisation tragen nur 5 Prozent aller Business Schools auf dem Globus. Es bestätigt der ESB die Erfüllung höchster Qualitätsstandards in Ausbildung und Forschung.

Bachelorprogramme

International Business
Höchste Flexibilität in Bezug auf inhaltliche Schwerpunkte, Auslands- und Praxissemester sowie Abschlussart

International Management Double Degree
Vollintegriertes Doppelabschlussprogramm mit weltweiten Hochschulpartnerschaften

Internationales Wirtschaftsingenieurwesen – Operations
Praxisnah Studieren an der Schnittstelle von Technik und BWL mit Fokus auf Produktion und Logistik

Wirtschaftsingenieurwesen – Sustainable Production and Business
„Sustainability“ immer im Blick – von der Produktidee bis zur Fertigung und Geschäftsentwicklung

Masterprogramme

Vom Forschungsmaster über den Projektmaster, der Ingenieurs- und Managementwissen verbindet, bis zum internationalen Doppelabschluss-Programm komplett auf Englisch: Die ESB Business School hält eine Reihe von internationalen und anwendungsbezogenen Masterprogrammen bereit.

MBA-Programme

Studieren in Teilzeit oder Vollzeit: Die MBA-Studiengänge der ESB Business School bereiten Nicht-Ökonomen auf eine Führungsaufgabe in international operierenden Unternehmen vor.