Anzeige

Frankfurt School of Finance & Management

Wir bieten anspruchsvolle Studien- und Weiterbildungsmöglichkeiten in verschiedenen Programmbereichen. Dazu gehören wissenschaftliche Forschungszentren und zahlreiche internationale Beratungsprojekte. Sämtliche Lehr-, Forschungs- und Beratungsaktivitäten bewegen sich im Spannungsfeld von Finance und Management. Finance verstehen wir als Querschnittsfunktion in allen Unternehmen, die sich mit dem Management von Finanzen befassen. Management ist für uns klassische Unternehmensführung, bei der Manager den Einsatz von Mitarbeitern und Sachmitteln so gestalten, dass die Ziele des Unternehmens möglichst wirtschaftlich erreicht werden. Weniger Unsere Ursprünge liegen zwar in der Finanzwirtschaft, unsere Leistungen werden aber zunehmend auch in anderen Wirtschaftsbereichen geschätzt. Künftig werden wir unsere nationale und internationale Vernetzung mit der Wirtschaft weiter ausbauen.

Unsere Bachelor-Programme

Wir bieten zwei verschiedene Bachelor-Programme an der Frankfurt School an. Den Bachelor in Business Administration (BSc) und den berufsbegleitenden Bachelor in Betriebswirtschaftslehre (BA).

Bachelor of Science

Key Facts Bachelor of Science:

  • Studium auf Deutsch oder Englisch möglich
  • Verschiedene Zeitmodelle: Vollzeit, Drei-Tage-Modell oder Blockmodell
  • Ein oder zwei Auslandssemester integriert
  • Studium mit Kooperationspartner möglich
  • 210 ECTS
  • Sieben Vertiefungsmöglichkeiten:
  1. Auditing and Consulting (KPMG)
  2. Banking and Finance (Betriebswirtschaftslehre)
  3. Digital Business (Wirtschaftsinformatik)
  4. General Management (Betriebswirtschaftslehre)
  5. International Management
  6. Management, Philosophy and Economics
  7. Marketing

Bachelor or Arts

Key Facts Bachelor of Arts:

  • Deutschsprachiges Studium
  • Berufsbegleitendes Wochenendstudium
  • Optionales Auslandssemester
  • Zwei Standorte: Frankfurt und Hamburg
  • 180 ECTS
  • Zwei Vertiefungsmöglichkeiten:
  1. Berufsbegleitend | 3 Abschlüsse | Financial Markets und General Management- Bachelor in Betriebswirtschaftslehre (B.A.) - 7 Semester
  2. Berufsbegleitend | 3 Abschlüsse | Banking und General Management- Bachelor in Finance & Management (B.A.) - Quereinstieg

Master Programme

Sie haben mit einem Bachelor-Studium oder einem anderen grundständigen Studienabschluss bereits die Grundlage für Ihren Erfolg gelegt und möchten Ihr Wissen und Kompetenzen nun noch vertiefen? Dann haben Sie mir den Master-Studiengängen der Frankfurt School die Möglichkeit, in eine spezialisiertes Programm einzusteigen.

  • Master of Finance (MSc)
  • Master in Management (MSc)
  • Master in Applied Data Science (MSc)
  • Master in Auditing (MSc)
  • Master in Corporate Performance & Restructuring (MSc)
  • Master of Financial Law (LLM)
  • Master of Mergers & Acquisitions (LLM)
  • Master of Leadership in Development Finance (MA) – online

Berufsbegleitende Programme

In 3 Schritten zur Führungsposition
Unser bewährter Stufenplan ermöglicht es Ihnen, in nur drei Schritten in eine Führungsposition in der Bankwirtschaft aufzusteigen.
Im ersten Schritt schaffen Sie mit dem Bankfachwirt-Studium die fachlichen und wirtschaftswissenschaftlichen Grundlagen für Ihre Karriere und qualifizieren sich für größere Aufgaben.
Anschließend erweitern Sie mit einem Studium zum Betriebswirt Ihre Kompetenzen, bevor Sie sich mit dem Management-Studium auf Führungsaufgaben vorbereiten.
Alle drei Studiengänge sind sorgfältig aufeinander abgestimmt und setzen unmittelbar an Ihrem jeweiligen Kenntnisstand an.

  • Bankfachwirt-Studium - 22 Monate | berufsbegleitend | 42 Präsenztage+
  • Betriebswirt-Studium -  2 Semester | berufsbegleitend | 16 Präsenztage
  • Management-Studium -  6 Monate | berufsbegleitend | 11 Präsenztage
  • Kompendium BankPraxis - 12 Monate | Fernstudium
  • AdA-Online -  E-Learning | 1 Präsenztag
  • Banking Professional - 10 Monate | berufsbegleitend | 18 Präsenztage
  • International Executive Week - Shanghai

Sie verwenden einen Adblocker bzw. ein Verfahren zur Ausblendung von Werbung. Bitte bedenken Sie, dass diese Internetseite durch Werbung finanziert wird. Mit Blick auf die künftige Aufrechterhaltung des Umfangs und der Qualität der Informationen bitten wir Sie, den Adblocker auszuschalten. Vielen Dank!