Das Kompass-Studium an der Zeppelin Universität

Erleben, wie Uni funktioniert. Ein Semester lang.

Sie sind begeistert von politischen Debatten, aber unsicher, ob ein Studium der Politikwissenschaften für Sie wirklich das Richtige ist? Sie sind kulturell aktiv, wissen aber nicht, was ein Kulturwissenschaftler oder eine Kulturwissenschaftlerin wirklich macht? Ihre Eltern halten ein Wirtschaftsstudium für die sinnvollste Entscheidung – aber wollen Sie das auch?
Das Kompass-Studium bietet Ihnen die Möglichkeit, ein Semester lang „auf Probe“ zu studieren: Sie besuchen nach Wahl unsere Bachelorkurse in den Wirtschafts-, Kultur- und Politikwissenschaften und lernen so die typischen Denk- und Arbeitsweisen dieser Fachrichtungen kennen. Damit können Sie die Entscheidung für ein Studienfach auf Basis Ihrer eigenen Erfahrungen treffen.

Wissenschaftliche Kompetenzen: Vorbereitung auf das Studium

Im Format Reading & Reasoning, das speziell für die Gruppe der Kompass-Studierenden konzipiert ist, erwerben Sie alle Kompetenzen, die für ein Studium der Geistes- und Sozialwissenschaften wichtig sind: Sie erproben Ihre rhetorischen Fähigkeiten und lernen, in unterschiedlichen Kontexten ihres späteren Studien- und Berufslebens zu kommunizieren. Sie lesen gemeinsam erste wissenschaftliche Texte und verstehen, welche Analyseschritte notwendig sind, um diese für Ihren Lernfortschritt nutzbar zu machen. Außerdem sind Schreibstrategien für das Studium essentiell: So können Sie Ihren Schreibprozess, zum Beispiel beim Verfassen von Essays oder Hausarbeiten, effektiv und souverän gestalten.

Persönliches Coaching zur Entscheidungsfindung

Unsere moderne Arbeitswelt ist von erhöhten Ansprüchen an Flexbilität geprägt; Sie agieren zunehmend in einem Umfeld von Unsicherheit und mehrdeutigen Entscheidungsebenen. Umso besser, wenn Sie wissen, wer Sie sind, was Sie gut können und wie Sie das in Ihrem Lebensweg verwirklichen können. Durch ein persönliches Coaching, das aus Gruppenworkshops und Einzelberatung besteht, unterstützen wir Sie dabei, die persönliche Entscheidung für Ihren weiteren Studien- und Lebensweg kompetent zu treffen.

Erste Credit Points sammeln

Um Ihr Orientierungssemester nachhaltig nutzen zu können, haben Sie die Möglichkeit, im Kompass-Studium bereits erste Prüfungen abzulegen und Credit Points zu sammeln. Diese können Sie im Anschluss am jeweiligen Fachbereich Ihrer Wunsch-Hochschule anerkennen lassen. Vor Start des Semesters beraten wir Sie deshalb intensiv zu Ihrer Kurswahl und der Anmeldung zu Prüfungen.

Lernen Sie unsere Studierenden kennen

Bild einer blonden Studentin mit langen offenen Haaren

Luisa, Corporate Management & Economics, 1. Semester, und Kompass-Studentin im Fall Semester 2019:
„Ich wusste, ich will an eine kleine Universität und ich will sofort anfangen – auch, um zu sehen, was Studieren überhaupt bedeutet. Dadurch bin ich dann auf das Kompass-Studium gekommen: Es bietet mir den Freiraum, verschiedene Studiengänge erstmal wirklich kennenzulernen. Auch wenn ich bereits vor dem Kompass-Studium wusste, dass eine Laufbahn im wirtschaftlichen Bereich für mich gegebenenfalls in Frage kommt, wollte ich noch mal in meinem Interesse bestätigt werden. Da ich momentan auch viele Kurse der höheren Semester im Studiengang Corporate Management & Economics besuche, kann ich besser abschätzen, ob das wirklich mein Studiengang ist, den ich die nächsten drei bis vier Jahre studieren möchte. Darauf baut man ja schließlich auch sein Leben auf“.

Bild eines blonden Studenten mit kurzen Haaren

Linus, Kompass-Student im Fall Semester 2019:
„Geistes- und Sozialwissenschaften, so wie Geschichte, Wirtschaftswissenschaften oder Politik faszinieren mich sehr. Ich lese zum Beispiel viel über deutsche oder britische Geschichte. Andererseits haben mich in der Schule auch die naturwissenschaftlichen Fächer zum Lernen animiert. Für alle, die wie ich überprüfen möchten, ob ein geistes- und sozialwissenschaftliches Studium grundsätzlich in Frage kommt, kann ich das Kompass-Studium auf jeden Fall empfehlen“.

Bild einer dunkelhaaringen Studentin mit mittellangen offenen Haaren

Hannah, Kompass-Studentin im Fall Semester 2019:
„Das Kompass-Studium ist eine gute Mischung aus direkt mit dem Studieren anfangen und einer Studienvorbereitung. Man hat beides – man ist sowohl mit den Erstis zusammen und hat als immatrikulierte Studentin oder immatrikulierter Student einen gleichwertigen Status, man fühlt sich integriert. Andererseits hat man aber Kurse speziell für die Kompass-Studierenden. Was ich auch gut fand, ist, dass es nur ein halbes Jahr dauert – man kann in ein paar Monaten schon einen guten Eindruck gewinnen.“

Auf einen Blick: Warum ein Orientierungssemester an der ZU?

  • Einblick in grundlegende geistes- und sozialwissenschaftliche Disziplinen: Wirtschaftswissenschaften (BWL/VWL); Soziologie und Sozialpsychologie; Politik- und Verwaltungswissenschaften; Kultur- und Kommunikationswissenschaften; Medienwissenschaften; Rechtswissenschaften
  • Anschluss an aktuelle Forschungsthemen: Digitalisierung der Verwaltung; Strategien der Besuchergewinnung im Kulturbetrieb; Herausforderungen der globalen Migration; Innovationsmanagement uvm.
  • Enges Betreuungsverhältnis Professor/in – Student/in
  • Intensiver Kontakt zu Studierenden durch Mentoring
  • Konkrete Berufsperspektiven durch Kontakt zu unseren Absolventen
  • Aufbau von Entscheidungs- und Handlungskompetenz durch persönliches Coaching
  • Ehrenamtliches Engagement (über 40 studentische Initiativen)
  • Universitätsübergreifendes Netzwerk von Hochschulen der Bodenseeregion
  • Flexibler Start im Herbst als auch Frühjahr möglich

Sie verwenden einen Adblocker bzw. ein Verfahren zur Ausblendung von Werbung. Bitte bedenken Sie, dass diese Internetseite durch Werbung finanziert wird. Mit Blick auf die künftige Aufrechterhaltung des Umfangs und der Qualität der Informationen bitten wir Sie, den Adblocker auszuschalten. Vielen Dank!