news

„Studienwahl 2019/2020“ ab sofort erhältlich

Liebe Leserin, lieber Leser,

noch auf der Suche? Der neu erschienene Studienführer „Studienwahl 2019/20“ unterstützt topaktuell bei der Suche nach dem passenden Studiengang.

Studienwahl-Bücher stehen auf einem Tisch
Foto: Hans-Martin Issler

Rund 450 Hochschulen, mehr als 18.500 Studiengänge: Auf der Suche nach dem richtigen Studienangebot können Interessierte schnell den Überblick verlieren – hier hilft der Ratgeber „Studienwahl“ weiter. Parallel zur Nutzung des Buchs ermöglicht die Online-Studiengangsuche „finder“ im Online-Portal studienwahl.de, die Recherche digital zu vertiefen und gezielt nach Studienangeboten und/oder -orten zu suchen.

Und damit nicht genug: Für den perfekten Einstieg ins Studium hält die neue Ausgabe von „Studienwahl“ wieder jede Menge Tipps rund um Studienfinanzierung, Wohnen und Co. bereit. Das heißt zum Beispiel: Gut informiert zum BAföG-Antrag, durchblicken im Versicherungsdschungel, und entspannt ins Studentenleben starten! Der Ratgeber spricht aber auch diejenigen Leser/-innen an, die nach dem Abitur noch nicht direkt ins Studium starten möchten. Im Kapitel „Orientieren“ werden Selbsterkundung, Beratungsangebote und die vielfältigen Möglichkeiten für die Zeit zwischen Schule und Studium thematisiert: vom Bundesfreiwilligendienst über das Freiwillige Soziale Jahr bis hin zu Work & Travel.

Herausgegeben wird das 384 Seiten starke Buch von der Stiftung für Hochschulzulassung und der Bundesagentur für Arbeit. Schüler/-innen der Vorabgangsklassen an Schulen, die zur allgemeinen Hochschulreife führen, und der Abschlussklassen an Schulen, die die Fachhochschulreife vermitteln, erhalten das Buch kostenlos von ihrer Schule. Alle anderen können „Studienwahl 2019/2020“ zum Preis von 9,80 Euro im Buchhandel erwerben oder direkt beim Verlag bestellen (www.studienwahl.de/bestellen).

Wir wünschen viel Erfolg bei der Studiengangsuche und viel Spaß beim Lesen!

Inhalt des Newsletters:

  • Thema des Monats „Technische Studiengänge für den Umweltschutz“
  • Neuer Studiengang
  • Info- und Schnupperveranstaltungen

Thema des Monats „Technische Studiengänge für den Umweltschutz“

Eine Windradanlage mit vielen Windrädern, die auf mehreren Feldern verteilt sind.
Foto: Andreas Lander | Bundesagentur für Arbeit

Der Schutz von Umwelt und Natur ist eine der großen Herausforderungen unserer Zeit. Wer sich etwa mit Umwelttechnik beschäftigen will, hat zahlreiche Studiengänge zur Auswahl – und gute Jobaussichten. Das aktuelle Thema des Monats „Technische Studiengänge für den Umweltschutz“ auf studienwahl.de geht auf die verschiedenen beruflichen Möglichkeiten im Bereich Umweltschutz ein.

So studiert Rose Elsgaard (28) im achten Semester Technischen Umweltschutz an der TU Berlin und forscht, welche Auswirkung das Unkrautvernichtungsmittels Glyphosat auf die Stabilität von Bodenaggregaten hat. Julian Klaaßen (27) arbeitet als Umweltingenieur am Hamburger Flughafen und kümmert sich um die Umsetzung des Mobilitätskonzepts des Unternehmens: Bis 2020 sollen mehr als 50 Prozent der gesamten Fahrzeugflotte alternativ angetrieben werden.

Anzeige


Werbemittel der IST

Dein Start in die Medienbranche – Mit dem Bachelor „Kommunikation & Medienmanagement“

Lust auf einen spannenden Medienjob? Ob beim Radio, im Filmstudio oder in einer Agentur: Mit dem Bachelor „Kommunikation & Medienmanagement“ der IST-Hochschule gelingt Dir der Einstieg! Erwerbe praxisnahes Wissen durch spannende Projekte & individuelle Spezialisierungsmöglichkeiten! Anmeldungen für den Oktoberstart 2019 sind noch möglich.

Mehr Infos: www.ist-hochschule.de


Neuer Studiengang

„Digital Technologies“ in Wolfenbüttel und Clausthal

Zwei orangefarbene Industrieroboter, die sich in einer Werkhalle befinden, arbeiten gemeinsam an einem Experiment.
Foto: Michael Neuner | Bundesagentur für Arbeit

Die Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften und die Technische Universität Clausthal bieten zum Wintersemester 2019/20 erstmals ein gemeinsames Bachelorprogramm im Bereich Digital Technologies an. Der neue Studiengang vermittelt Studierenden Wissen für eine erfolgreiche Digitalisierung in Industrie, Forschung und Verwaltung. Das Besondere am neuen Studienangebot ist seine Struktur: Ein Drittel der Studieninhalte kommen aus dem Bereich Informatik, ein Drittel aus einem Anwendungsbereich im Bereich Mobilität, Energie, Kreislaufwirtschaft oder Industrie 4.0 und ein weiteres Drittel machen praktische Projekte aus.

Weitere Informationen:

digitecstudieren.de

Anzeige


Werbemittel der XU Exponential University

Noch im Wintersemester 2019/2020: Studiere an der XU in Potsdam!

Deutschlands erste Hochschule für Digitalisierung und Technologie. Sichere dir die Jobs der Zukunft mit einem Studium in Digital Business, Digital Marketing & Social Media oder Coding & Software Engineering. Lerne in praxisnahen Projekten, mit einem breiten Mentoren-Netzwerk und mit YouTuber Daniel Jung in Potsdam. Jetzt für ein NC-freies Studium anmelden!


Info- und Schnupperveranstaltungen

Open Campus Day in Hamburg

Nahaufnahme einer Pinnwand, die überladen voll ist mit verschiedensten bunten Zetteln, Flyern und Plakaten auf denen Sprachkurse, Vorträge, Partys und andere Aktivitäten angeboten werden.
Foto: Sonja Trabandt / Bundesagentur für Arbeit

Am 31. August 2019 lädt das Team der Universitätsmedizin Neumarkt am Mieresch Campus Hamburg (UMCH) ab 11 Uhr zum Open Campus Day ein: Erfahren Sie in verschiedenen Vorträgen mehr über die Inhalte und den Aufbau des Medizinstudiums am UMCH, die deutschlandweiten Lehrkrankenhäuser und den medizinischen Vorbereitungskurs. Informieren Sie sich in persönlichen Beratungsgesprächen über Ihre Chancen. Das Studienberatungsteam steht Ihnen für individuelle Fragen zur Verfügung. Darüber hinaus finden durchgehend Touren über den Campus und Vorführungen des 3D-Anatomie- und Seziertisches statt.

Weitere Informationen:

edu.umch.de
 

„Entscheidung für die Zukunft“ in Frankfurt

Die Frankfurt University of Applied Sciences bietet am Freitag, den 13. September, von 17 bis 21 Uhr noch unentschlossenen Studieninteressierten die Möglichkeit, sich direkt an der Hochschule über die NC-freien Studiengänge, für die noch eine Einschreibung möglich ist, zu informieren. Bei Interesse ist dort auch die sofortige Einschreibung in einen der zwölf „offenen“ Studiengänge möglich. Details zu der Veranstaltung und über die zur Auswahl stehenden Studiengänge entnehmen Sie bitte der Website.

Weitere Informationen:

www.frankfurt-university.de/de/studium/studienbuero/entscheidung-fuer-die-zukunft

Tag der offenen Tür in Köln

Im September lädt das Team der Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft Köln zum Tag der offenen Tür ein: Informieren Sie sich am Samstag, den 21. September, in Informationsveranstaltungen, Probevorlesungen und persönlichen Beratungsgesprächen über Studienangebot und Studium an der Medienhochschule. Das Studienangebot umfasst klassische und duale Bachelor-of-Arts-Studiengänge mit Medienfokus sowie Master-of-Arts-Studiengänge. Der Eintritt ist frei, eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen:

www.hmkw.de/news/artikel/koeln-tag-der-offenen-tuer-im-september

Anzeige


Werbemittel der FAU

Starten statt warten

Die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) bietet über 260 Studiengänge in den Bereichen Geisteswissenschaften, Informatik, Ingenieurwissenschaften, Lehramt, Medizin, Naturwissenschaften, Psychologie, Rechtswissenschaften, Sprachen, Wirtschaftswissenschaften & Sozialökonomik sowie Theologie, die meisten davon ohne NC.

Weitere Infos: www.fau.de/studium


Sie verwenden einen Adblocker bzw. ein Verfahren zur Ausblendung von Werbung. Bitte bedenken Sie, dass diese Internetseite durch Werbung finanziert wird. Mit Blick auf die künftige Aufrechterhaltung des Umfangs und der Qualität der Informationen bitten wir Sie, den Adblocker auszuschalten. Vielen Dank!