News

Bewerbungsschluss am 15. Juli

Liebe Leserin, lieber Leser,

am 15. Juli ist Bewerbungsschluss!

Wenn Sie sich also für einen zulassungsbeschränkten Studiengang interessieren, haben Sie nur noch ein paar Tage Zeit, Ihre Bewerbung einzureichen. Der Bewerbungsschluss gilt zum Beispiel für alle bundesweit zulassungsbeschränkten Studiengänge, also Human-, Tier- und Zahnmedizin sowie Pharmazie.

Auch für die Studiengänge, die über das Dialogorientierte Serviceverfahren (DoSV) vergeben werden, endet die Frist am 15. Juli. Und viele Hochschulen haben auf dieses Datum ebenfalls ihren Bewerbungsschluss gelegt. Genaue Informationen dazu finden Sie auf den Internetseiten der Hochschulen.

Wenn Sie nachlesen wollen, wie sich die Bewerbungsverfahren unterscheiden und was jeweils zu beachten ist, können Sie sich in unserer Rubrik "Bewerbung" ansehen. Außerdem finden Sie dort das Thema des Monats "Studienbewerbung: Wo und wie?". Informationen zum bundesweiten Auswahlverfahren und dem DoSV gibt es auch bei www.hochschulstart.de.

Wir wünschen viel Spaß beim Lesen und viel Erfolg bei der Studienbewerbung!

Inhalt des Newsletters:

Thema des Monats "FSJ, FÖJ, Bufdi und Co."

Eine Frau liest mit drei Kindern ein Buch.
Foto: BA-Vertrag

Nach dem Abi gleich an der Hochschule weiterlernen? Viele Abiturient(inn)en wollen nach der Schule lieber eine Auszeit einlegen, etwas Praktisches machen und anderen Menschen helfen. Die Freiwilligendienste in Deutschland und im Ausland sind perfekt dafür. Unser aktuelles Thema des Monats gibt einen Überblick über die verschiedenen Dienste.

Patrick Schmitt macht zum Beispiel ein FÖJ. Mit einem umgebauten Kleinbus fährt er zu Schulen und Zeltlagern und erklärt Kindern und Jugendlichen, wie sie mit einem Fahrrad Energie erzeugen und Stromfresser im Haushalt aufspüren können. Er hat in seinem FÖJ gemerkt, dass ihm die Arbeit mit Kindern Spaß macht und möchte deshalb Lehramt studieren.

Zu den Vorteilen eines Freiwilligen Jahres gehört, dass Freiwillige sich ausprobieren, Verantwortung übernehmen und in Berufe und Branchen hineinschnuppern können. „Anders als in einem mehrwöchigen Praktikum lässt sich nach einem Jahr schon eher sagen, ob man sich zum Beispiel in einem sozialen Beruf wohl fühlt", erklärt Jaana Eichhorn, Sprecherin des Bundesarbeitskreises FSJ in unserem aktuellen Thema des Monats: "FSJ, FÖJ, Bufdi und Co."

Anzeige


BA Nah- und Mitteloststudien

Interessiert Sie der Nahe Osten, seine Religionen und Kultur, Staaten und Gesellschaften, Sprachen und Literaturen, Geschichte und Gegenwart? Dann sind Sie bei uns richtig! Der B.A. Nah- und Mitteloststudien bietet ein breites interdisziplinäres Lehrangebot aus Arabistik, Islamwissenschaft, Iranistik, Politik, Wirtschaft, Semitistik und Altorientalistik. Er beschäftigt sich mit aktuellen Themen (z.B. Arabischer Frühling, Migration, Islamismus), aber auch mit der historischen Tiefe, die die Region als Wiege der Menschheit ausmacht. Hier setzen Sie eigene Schwerpunkte, erlernen eine der modernen Sprachen Arabisch, Türkisch oder Persisch oder auch alte Sprachen wie Akkadisch, Sumerisch, Amharisch etc. Internationalität und Interdisziplinarität sind unsere Alleinstellungsmerkmale. Herzlich willkommen!

Mehr Infos aufhttps://www.uni-marburg.de/cnms/studium/studiengaenge/ba-orientwiss


Neue Studiengänge

Neuer Studiengang an der Universität Bayreuth: "Umwelt- und Ressourcentechnologie"

Wie lassen sich Umweltschutz und die Rohstoff- und Energieversorgung miteinander in Einklang bringen? Antworten auf diese Frage möchte der neue Bachelorstudiengang der Universität Bayreuth ergründen. Der Fokus liegt dabei auf den Ingenieurwissenschaften, baut aber auf einer interdisziplinären Grundlage aus Biologie, Chemie und Geowissenschaften auf. Pflichtfächer sind im Bereich der Verfahrenstechnik, Werkstofftechnik und Energietechnik angesiedelt und untersuchen außerdem den menschlichen Einfluss auf Wasser, Boden und Atmosphäre. Berufliche Perspektiven ergeben sich laut Hochschule unter anderem in der Rohstoffindustrie, der Entsorgungswirtschaft und den Umweltbehörden. Der Studiengang schließt nach sechs Semestern mit einem Bachelor of Science ab.

Weitere Informationen: www.uni-bayreuth.de/de/studium/bachelorstudium/umwelt-und-ressourcentechnologie

Info- & Schnupperveranstaltungen

Eine Woche Uni testen

Im Juli und August öffnet die TU Dresden ihre Sommeruniversität. Schüler/-innen haben dort die Chance, für eine Woche das Studierendenleben auszuprobieren. Bei mehr als 20 Veranstaltungen lernen die Teilnehmer/ -innen die Uni und die Studiengänge aus den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik kennen. In Exkursionen geht es außerdem zu Unternehmen und in Forschungseinrichtungen. Insgesamt wird die Sommeruniversität für vier Wochen angeboten, vom 16. Juli bis 10. August. Die genauen Termine, Kosten sowie die Anmeldung finden Interessierte auf der Website. Wer Interesse hat, muss sich aber beeilen: Die Anmeldung ist nur noch bis 30. Juni möglich!

Weitere Informationen: https://tu-dresden.de/studium/vor-dem-studium/uni-testen/sommeruni

Schnuppertage der Juristischen Fakultät in Würzburg

Sie spielen mit dem Gedanken, Jura zu studieren? Dann sollten Sie am 13. oder 14. Juli an die Uni Würzburg kommen. An beiden Tagen gibt es Probevorlesungen aus den Kerngebieten des Rechts, zudem werden Aufbau sowie Inhalte des Jurastudiums erläutert. Außerdem gibt es eine simulierte Gerichtsverhandlung und viele Informationen zum Auslandsstudium, interdisziplinären Projekten und dem Begleitstudium "Europäisches Recht". Die Teilnahme ist kostenlos, allerdings ist eine Anmeldung nötig: Noch bis zum 28. Juni können Sie sich online vornehmen.

Weitere Informationen: www.jura.uni-wuerzburg.de/schnuppertage

Designstudiengänge kennenlernen

Der Fachbereich Gestaltung der FH Aachen bietet die Studiengänge Produkt- und Kommunikationsdesign an. Im Rahmen der Semesterausstellung, bei der Arbeiten von Studierenden präsentiert werden, lädt die Hochschule vor allem Studieninteressierte ein, sich über die Studiengänge zu informieren.  Die Ausstellung findet am 19. Juli von 14 bis 21 Uhr statt. Eine Anmeldung ist nicht nötig, der Eintritt frei.

Weitere Informationen: www.fh-aachen.de/fachbereiche/gestaltung/aktuelles/

Hilfe bei der Studienorientierung

"Wie finde ich mein Wunschstudium?" werden sich einige Abiturient(inn)en fragen. Die TU Berlin hilft, Antworten auf diese Frage zu finden. Am 4. Juli um 17 Uhr gibt es deshalb eine Infoveranstaltung, auf der nicht nur die TU Berlin vorgestellt wird, sondern auch Tipps zur Studienentscheidung gegeben werden. Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen: www.studienberatung.tu-berlin.de/menu/studieren/veranstaltungen/wegweiser_studium/

Sie verwenden einen Adblocker bzw. ein Verfahren zur Ausblendung von Werbung. Bitte bedenken Sie, dass diese Internetseite durch Werbung finanziert wird. Mit Blick auf die künftige Aufrechterhaltung des Umfangs und der Qualität der Informationen bitten wir Sie, den Adblocker auszuschalten. Vielen Dank!