Anzeige

Bundesnachrichtendienst (BND)

Wir sind der Bundesnachrichtendienst. Unsere Aufgabe ist die Auslandsaufklärung, unsere Motivation ist die Sicherheit Deutschlands und unser Herz sind unsere Mitarbeiter/-innen. Sie sind es, die im operativen Einsatz Informationen von außen- und sicherheitspolitischer Bedeutung beschaffen – im In- und Ausland, aus verschiedensten Quellen und mit den passenden Mitteln. Die Kolleginnen und Kollegen in den auswertenden Bereichen reichern diese Informationen an, prüfen sie, fordern nach und stellen sie übersichtlich zusammen, um schließlich gegenüber der Bundesregierung, unserer Auftraggeberin, Bericht zu erstatten.

Mit unserer Zentrale in Berlin, weiteren Standorten im In- und Ausland und internationalen Kooperationen schaffen wir ein optimales Umfeld für die Tätigkeit unserer Mitarbeiter/-innen. In spezialisierten Bildungsangeboten vermitteln wir exklusives Wissen und Können, das unsere Mitarbeiter/-innen befähigt, an der wirtschaftlichen, politischen und militärischen Auslandsaufklärung mitzuwirken, um der Bundesregierung die bestmöglichen Handlungsgrundlagen bereitzustellen.

Eine Gruppe sitzend am Tisch vor Rechnern.

Karrierestart beim BND

Um unsere künftigen Mitarbeiter/-innen passgenau auf ihre späteren Aufgaben am Arbeitsplatz vorzubereiten, stehen für unsere Bedarfe angepasste Bildungswege zur Verfügung. So bieten wir für Interessenten/-innen mit Laufbahnausbildungen und Bachelor-Studiengängen Bildungswege an, aus denen sie entsprechend ihrer Interessenschwerpunkte wählen können.

Laufbahnausbildungen:

  • Laufbahnausbildung im gehobenen Dienst
  • Laufbahnausbildung im gehobenen Verwaltungsinformatikdienst
  • Laufbahnausbildung im gehobenen Verwaltungsdienst der Fachrichtung digitale Verwaltung und Cyber-Sicherheit

Studiengänge:

  • Technische Informatik und Kommunikationstechnik (B.Eng.)
  • Informatik (B.Sc.)

Karriereschub beim BND

Studenten in der Vorlesung sitzend

Wir wollen langfristig mit unseren Mitarbeitern/-innen zusammenarbeiten. Teilnehmer/-innen unserer Laufbahnausbildungen sind deshalb bereits ab ihrer Einstellung Beamte/-innen auf Widerruf. Nach Abschluss der jeweiligen Laufbahnausbildung und der darauffolgenden dreijährigen Probezeit folgt die Verbeamtung auf Lebenszeit.
Auch die Absolventen/-innen unserer Studiengänge haben beste Aussichten: Nach Abschluss des Studiums werden diese in ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis übernommen, woran sich die Option einer späteren Verbeamtung anschließt. Zudem besteht die Möglichkeit der Zahlung einer IT-Zulage.

Karriere machen beim BND

Eine Gruppe Studenten sitzend am Tisch. Einer erklärt etwas.

Als Bundesbehörde verfügen wir neben unserer Zentrale in Berlin-Mitte über Standorte in ganz Deutschland, an denen je nach Bedarf ein Einsatz möglich ist. Als Auslandsnachrichtendienst sind wir weltweit präsent, sodass sich nach mehrjähriger Zugehörigkeit zum BND auch die Option einer Auslandsverwendung an einer unserer Residenturen ergibt.

Über all unsere Standorte sind mehr als 6.000 Mitarbeiter/-innen verteilt und stellen mit einem einzigartigen Auftrag einen unverzichtbaren Bestandteil der deutschen Sicherheitsarchitektur dar. Um dieser Aufgabe gerecht zu werden, müssen wir flexibel sein. Deshalb geben wir unseren Mitarbeitern/-innen die Möglichkeit, im Rahmen einer Jobrotation regelmäßig ihren Aufgabenbereich zu wechseln.

Damit unsere Mitarbeiter/-innen sich diesen vielfältigen Aufgaben widmen können, priorisieren wir Weiterbildungsmaßnahmen. So haben wir mit dem Zentrum für Nachrichtendienstliche Aus- und Fortbildung auf dem Gelände der Zentrale in Berlin-Mitte einen exklusiven Standort zur Vermittlung fachspezifischen Wissens geschaffen. Dort und –je nach gewähltem Karriereweg- an der Hochschule des Bundes (Brühl und Münster) sowie der Universität der Bundeswehr München (Neubiberg) werden auch unsere Laufbahnausbildungen und Studiengänge durchgeführt. Dort könntest auch Du Deine BND-Karriere starten!