Überblick

Voraussetzungen – Wege – Ziele

Wer studieren möchte, hat viele Möglichkeiten: Unterschiedliche Typen von Hochschulen bieten verschiedene Studienprofile, inhaltliche Schwerpunkte und Abschlüsse an. Dank zahlreicher Bachelor- und Masterstudiengänge gibt es eine große Auswahl an spannenden und aussichtsreichen Wegen, die eigene berufliche Zukunft zu gestalten.

Eine junge Frau sitzt in einem Vorlesungssaal mit gelben Stühlen.
Foto: Ria Kipfmüller

Gut informiert zu sein hilft Ihnen dabei, Ihr Studium zu planen und zu organisieren. Wenn Sie zum Beispiel wissen, dass ein Vorpraktikum oder ein Sprachtest vor der Immatrikulation verlangt wird, können Sie sich rechtzeitig darum kümmern. Auch später im Studium werden Sie merken, dass es sich lohnt, frühzeitig über die Besonderheiten Ihres Studienganges Bescheid zu wissen.

In diesem Kapitel lernen Sie deshalb Zugangsvoraussetzungen sowie Abschlüsse kennen und erfahren, wie ein Studium aufgebaut ist. Außerdem lesen Sie, welche verschiedenen Hochschultypen es gibt und welche Besonderheiten sie ausmachen.

Tipp: Schauen Sie auch in das "Hochschul-ABC". Dort erklären wir viele wichtige Begriffe aus dem Hochschulalltag.

Themen
Hinweis

www.studienwahl.de

  • Mit dem finder können Sie sich online über mehr als 18.600 Studiengänge informieren sowie nach staatlichen und staatlich anerkannten Hochschulen recherchieren.
  • In den Themen des Monats werden aktuelle Entwicklungen aus Studium und Bildungswesen beleuchtet.
  • Und die FAQs geben Ihnen einen schnellen Überblick über die häufigsten Fragen.
Weitere Informationen

abi>> Hochschulpanorama

Im Hochschulpanorama bei abi.de finden Sie Informationen zu etwa 150 Hochschulorten in Deutschland, an denen es staatliche Hochschulen gibt. Über die interaktive Deutschlandkarte erhalten Sie neben Informationen zu den Hochschulen und ihrem Studienangebot auch eine kurze  Charakterisierung der jeweiligen Städte.
http://panorama.abi.de

Sie verwenden einen Adblocker bzw. ein Verfahren zur Ausblendung von Werbung. Bitte bedenken Sie, dass diese Internetseite durch Werbung finanziert wird. Mit Blick auf die künftige Aufrechterhaltung des Umfangs und der Qualität der Informationen bitten wir Sie, den Adblocker auszuschalten. Vielen Dank!