In eigener Sache

studienwahl.de erhält Comenius-EduMedia-Award 2019

Vertreter von Meramo, der Bundesagentur für Arbeit sowie der Stiftung für Hochschulzulassung nehmen den Comenius-EduMedia Award 2019 für das Portal studienwahl.de entgegen.
Foto: Meramo Studios

Das modernisierte Portal studienwahl.de der Bundesagentur für Arbeit und der Stiftung für Hochschulzulassung wurde mit dem Comenius-EduMedia-Siegel 2019 ausgezeichnet. Der Comenius-EduMedia-Award wird jährlich vergeben für exemplarische digitale Bildungsmedien. Veranstalter ist die Gesellschaft für Pädagogik, Information und Medien e.V. (GPI). Der Comenius-Award wurde 2019 zum 24. Mal vergeben.

Die Preisverleihung fand statt am 27.06.2019 in Berlin. Ulrike Staroste, Projektleiterin Digital, sowie Silke Herweg, die eine Ausbildung zur Fachinformatikerin bei Meramo absolviert, nahmen den Preis entgegen. Begleitet wurden sie von Vertreterinnen und Vertretern der Bundesagentur für Arbeit, die neben der Stiftung für Hochschulzulassung Herausgeber der Medienkombination „Studienwahl“ ist.

Neben dem bereits im Vorjahr vollständig aktualisierten Buch präsentiert sich das nun ausgezeichnete Internetportal www.studienwahl.de seit Februar 2019 in gänzlich neuem Design. Die Internetseite mit der integrierten Studiengangsuche „finder“ ermöglicht es besonders einfach und intuitiv, nach Studiengängen in ganz Deutschland zu suchen. Die Datenbank enthält alle ca. 18.600 grundständigen und weiterführenden Studiengänge in Deutschland. Die Suchfunktion wird begleitet von überblicksartigen Beschreibungen aller 88 Studienfelder. Studienwahl ist damit der optimale Einstieg für junge Menschen, die auf der Suche nach einem geeigneten Studienbereich oder konkreten Studiengang sind. Die Auszeichnung der GPI belegt die hohe Qualität und den Nutzwert des digitalen Angebots.

Sie verwenden einen Adblocker bzw. ein Verfahren zur Ausblendung von Werbung. Bitte bedenken Sie, dass diese Internetseite durch Werbung finanziert wird. Mit Blick auf die künftige Aufrechterhaltung des Umfangs und der Qualität der Informationen bitten wir Sie, den Adblocker auszuschalten. Vielen Dank!