Überblick

Betriebs­wirtschaft

Die Betriebswirtschaft befasst sich mit wirtschaftlichen Zusammenhängen und Gesetzmäßigkeiten einzelner Betriebe und Unternehmen mit dem Ziel, Entscheidungsprozesse konkret zu unterstützen.

Das Studienfeld im Überblick

Die Studiengänge des Studienfeldes Betriebswirtschaft gehören seit Jahren zu den beliebtesten an den deutschen Hochschulen – und zwar für Frauen und Männer gleichermaßen.Die Betriebswirtschaft ist ein Teilgebiet der Wirtschaftswissenschaften. Hier stehen einzelne Unternehmen mit ihren wirtschaftlichen Zusammenhängen, Abläufen und Gesetzmäßigkeiten im Fokus. Das Fach vermittelt allgemeine Wirtschaftskenntnisse im Rahmen eher generalistisch ausgerichteter Studiengänge, die häufig auch Möglichkeiten zur Schwerpunktsetzung bieten, etwa für das Finanz- und Rechnungswesen, das  Marketing oder mit den internationalen Aspekten der Unternehmenstätigkeit. Darüber hinaus hat sich die Betriebswirtschaft stark differenziert und eigenständige Studiengänge hervorgebracht, die sich noch spezialisierter mit Fragestellungen aus einzelnen Funktionsbereichen oder Industrien bzw. Branchen auseinandersetzen. Diese werden bei Studienwahl in gesonderten Abschnitten behandelt.

Studienangebot

Bachelorstudiengänge in diesem Bereich gibt es vor allem an Fachhochschulen, aber auch an einigen Universitäten. Die Studiengangsbezeichnungen lauten üblicherweise „Betriebswirtschaftslehre“ oder „Betriebswirtschaft“, „Business Studies“ oder „Business Administration“.

Inhalte des Studiums

Das Studium vermittelt die Grundlagen der Betriebs- und teilweise der Volkwirtschaftslehre sowie Kenntnisse auf Gebieten wie Unternehmensführung, Unternehmensbesteuerung, Personalwirtschaft, Wirtschaftsmathematik und Statistik, Buchführung und Bilanzierung, Kosten- und Leistungsrechnung, Beschaffung, Produktion und Logistik, Wirtschaftsrecht, Personalführung sowie Außenhandel und Internationales Recht.

Berufsmöglichkeiten nach dem Studium

Absolvent(inn)en haben viele Möglichkeiten, z.B. in Wirtschafts- und Personalberatungen, in der Industrie, in Handel und Dienstleistung, in der Kredit-, Versicherungs- und Verkehrswirtschaft oder in der EDV-Beratungs- und Softwarebranche. Aber auch in der öffentlichen Verwaltung und Wirtschaft, bei Verbänden und nationalen wie internationalen Behörden eröffnen sich Tätigkeitsfelder.

Weitere Informationen

www.berufe.tv (Stichwort: Betriebswirtschaftslehre)

Bundesverband Deutscher Volks- und Betriebswirte (BDVB)

Verband der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft (VHB)

Sie verwenden einen Adblocker bzw. ein Verfahren zur Ausblendung von Werbung. Bitte bedenken Sie, dass diese Internetseite durch Werbung finanziert wird. Mit Blick auf die künftige Aufrechterhaltung des Umfangs und der Qualität der Informationen bitten wir Sie, den Adblocker auszuschalten. Vielen Dank!