Überblick

Inter­nationale Wirt­schaft

Globales Denken und Handeln ist für mittelständische Unternehmen in gleicher Weise von strategischer Bedeutung wie für multinationale Konzerne. Benötigt werden Fach- und Führungskräfte, die über vertiefte Kenntnisse der globalen wirtschaftlichen Zusammenhänge verfügen.

Das Studienfeld im Überblick

Im Studium werden neben einer breiten betriebswirtschaftlichen Ausbildung vertiefte Kenntnisse des globalen Handelns sowie interkulturelle Kompetenzen vermittelt. Dazu gehört Fachwissen über die verschiedenen globalen Wirtschafts-, Rechts- und Steuersysteme, wobei Studiengänge in diesem Bereich die internationalen Aspekte der Wirtschaftswissenschaften betonen. Sie werden üblicherweise ohne besondere fachliche Spezialisierung angeboten.

Studienangebot

Die Studiengänge in diesem Studienfeld gibt es vor allem an Fachhochschulen, aber auch an einigen Universitäten. Mögliche Studiengangsbezeichnungen sind „BWL – International Business“, „European Business Programme“, „Europäisches Management“, „Global Management“ oder „International Business“. Häufig ist die Unterrichtssprache Englisch.

An einigen Hochschulen kann in Kooperation mit ausländischen Partnerhochschulen ein Doppelabschluss erworben werden.

Inhalte des Studiums

Das Studium vermittelt zunächst die wirtschaftswissenschaftlichen Grundlagen. Dazu gehören Module in Bereichen wie Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Rechnungswesen, Controlling, Marketing und Vertrieb sowie die quantitativen Methoden der Wirtschaftswissenschaft wie Statistik und Mathematik.

Auf die Besonderheiten der internationalen Geschäftswelt werden die Studierenden in Lehrveranstaltungen wie Internationale Rechnungslegung, International Finance, International Economics oder Internationales Wirtschaftsrecht vorbereitet.

Fremdsprachige Lehrveranstaltungen, integrierte Auslandssemester oder internationale Praktikumsphasen sind i.d.R. feste Bestandteile. Die Studierenden erwerben bzw. vertiefen darüber hinaus ihre Fremdsprachenkenntnisse.

Berufsmöglichkeiten nach dem Studium

Tätigkeitsfelder für Absolvent(inn)en bieten sich in der freien Wirtschaft, beispielsweise im Finanz- und Rechnungswesen, in Marketing, Werbung, Management oder Unternehmensführung.

Sie verwenden einen Adblocker bzw. ein Verfahren zur Ausblendung von Werbung. Bitte bedenken Sie, dass diese Internetseite durch Werbung finanziert wird. Mit Blick auf die künftige Aufrechterhaltung des Umfangs und der Qualität der Informationen bitten wir Sie, den Adblocker auszuschalten. Vielen Dank!